Anzeige

Stabile Verbindung

Terrassenschraube für Holz-Stahl-Verbindungen

INGELFINGEN-CRIESBACH (ABZ). - Die Terrassenschraube Capri von der Firma Reisser-Schraubentechnik ist eine Bimetall Schraube aus Edelstahl A4 mit einer gehärteten Stahl-Flügel-Bohrspitze. Die Schraube findet Anwendung bei der Befestigung von Holzdielen auf Stahlkonstruktion in den Bereichen Garten-/Landschaftsbau und Balkon-/Terrassenbau. Durch den Edelstahl A4 ist sie korrosionsbeständig im Pool-Bereich, gegen Meerwasser und Witterungseinflüsse sowie gegen Gerbsäure. Die hohe Elastizität des Edelstahls bewirkt nach eigenen Angaben eine stabile Verbindung, auch wenn das Holz arbeitet. Bohren, Gewinde schneiden, Schrauben und Senken erfolgen in einem Arbeitsschritt, was zu einer erheblichen Reduzierung des Arbeitsaufwands und Zeitersparnis führt. Die spezielle Ruspert Beschichtung reduziert den Reibwiderstand beim Eindrehen und verhindert das Verkleben bzw. Festbrennen im Holz.

Der Stufenkopf ermöglicht ein ebenes Versenken und verhindert Splitterbildung im Holz. Durch die besondere Anordnung des patentierten Bohrsegments erfolgt der Bohr-Schraub-Start sofort, heißt es von Unternehmensseite. Ein Vorbohren bis 6 mm Stahl ist nicht notwendig. Bei der Verarbeitung sollte ins Holz etwas langsamer eingeschraubt werden und im Stahlbereich sollte mit höherer Drehzahl gearbeitet werden. Festgelegt wurde die Schraubenlänge 45 mm für eine Holzstärke bis 20 mm und 55 mm Länge für Hölzer bis 30 mm. Dabei ist grundsätzlich zu beachten, dass immer der Edelstahlteil in der Stahlkonstruktion befestigt wird.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++250&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel