Stadt-Lkw

Reduktion von Kraftstoffverbrauch hat oberste Priorität

IVECO Nutzfahrzeuge
Der Eurocargo ist der ideale Partner für Einsätze in der Stadt: Er nimmt auf die Menschen und die Umwelt Rücksicht und punktet mit neuen Funktionen und Designelementen. Foto: Iveco

BRESCIA/ITALIEN (ABZ). - In die Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag von Iveco reiht sich auch der Launch desneuen Eurocargo ein: ein Lkw, der in jeder Stadt willkommen ist. Der Eurocargo ist derideale Partner für Einsätze in der Stadt. Er nimmt auf die Menschen und die Umwelt Rücksicht und punktet mit brandneuen Funktionen und Designelementen. Ein Fahrzeug, das einen niedrigen Kraftstoffverbrauch garantiert, aber dennoch durch ein Top-Handling überzeugt und extrem vielseitig ist.

Nur zwei Jahre nach dem Launch der Euro-4-Version hat Iveco ein Fahrzeug, das bei einer halben Million Kunden in Euro-pa, Afrika, dem Mittleren Osten, Australien und Lateinamerika bereits hoch im Kurs steht, noch weiter verbessert. Der Eurocargo ist Technologie- und Marktführer in Europa, und das neue Modell wartet mit Innovationen im Hinblick auf Motoren, Sicherheit, Komfort, Kostenreduktion und Umweltverträglichkeit auf. Gewissermaßen der letzte "Puzzlestein" bei der Neugestaltung des Produktangebots von Iveco direkt nach dem Siegeszug des Stralis, Truck of the Year im Jahr 2013, und des Daily, Van of the Year 2015.

Pierre Lahutte, Iveco Brand President, meinte dazu: "Unser neuer Eurocargo ist in jeder Stadt willkommen. Ein Fahrzeug, das für alle etwas zu bieten hat: Städte lieben ihn, weil er nachhaltig ist, Fuhrunternehmer lieben ihn, weil er effizient ist undeinen niedrigen Total Cost of Ownership (TCO) garantiert, Fahrer lieben ihn, weil er ein echtes "Büro auf Rädern" ist – kom-fortabel und multifunktional, einfach im Handling und ergonomisch eingerichtet."

Der neue Eurocargo ist das einzige mittelschwere Euro-4-Fahrzeug seiner Kategorie, das ein Abgasnachbehandlungssystem verwendet, welches auf das Prinzip der Abgasrückführung komplett verzichten kann: Das garantiert das HI-SCR-System mit passiver Regeneration des Dieselpartikelfilters (DPF). Als einziges Emissionsreduktionssystem greift HI-SCR nicht in den Verbrennungsprozess ein – weil dabei anstelle einer Abgasrückführung frische Luft angesaugt wird. HI-SCR ist einfach, zuverlässig und leicht; und – was am allerwichtigsten ist – es regeneriert den DPF ohne Fahrzeugstandzeiten oder einen Eingriff des Fahrers. Das ist besonders in der Stadt ein großer Vorteil. Fahrzeuge der mittleren Baureihe kommen hauptsächlich im städtischen Verteilerverkehr und im Kommunaldienst im Einsatz: Deshalb haben für Iveco Leistungsverbesserung und Verringerung des Kraftstoffverbrauchs oberste Priorität. Bei insgesamt acht Motorenvarianten bietet der Eurocargo zwei Vierzylinder (Tector 5) mit 160 bzw. 190 PS, die für die typischen Betriebsbedingungen im Stadtverkehr optimiert sind. Dank der Entwicklung eines neuen Turboladers und der Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses konnte die Drehmomentabgabe unterhalb von 1200 U/min gesteigert werden. So ergibt sich ein besseres Ansprechverhalten beim Anfahren und Beschleunigen mit einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 8 %.

Außerdem senkt der Eurocargo dank eines EcoSwitch (bleibt länger im sechsten Gang und schaltet später in den vierten Gang) und der Funktion EcoRoll (beim Zwölf-Gang-Getriebe) den Verbrauch auf Landstraßen und Autobahnen. Auch die Sicherheit ist ein Kernthema des neu gestalteten Eurocargo: Abgesehen vom Lenkradairbag und den Lenkradbedienelementen ist der neue Eurocargo mit allen wichtigen Fahrerassistenzsystemen (z. B. Lane Departure Warning System,Advanced Emergency Braking System und Adaptive Cruise Control) ausgestattet. Um die Sicherheit und Sichtbarkeit während der Fahrt zu verbessern, wurden standardmäßig LED-Tagfahrleuchten (DRL) eingebaut. Optional sind auch Xenon-Scheinwerfer verfügbar. Der Eurocargo bietet nicht nur zahlreiche neue Features, sondern weist vielmehr ein brandneues Designkonzept auf – das mit neuen Windabweisern und dem geschwungenen Kühlergrill (der ein "Lächeln" unter den großen, mittig angebrachten Markennamen zaubert) den beim Daily eingeführten Stil fortführt.

Zusammen mit dem Slogan "In jeder Stadt willkommen" stellt die dazugehörige Werbekampagne den neuen Eurocargo als zentrale Figur in ein urbanes Ambiente. Das Fahrzeug bewegt sich mit großer Leichtigkeit durch die Stadt. Eine Stadt, die alle ihr Zuhause nennen möchten, eine Stadt, die zusammenwächst und ein zentraler Bestandteil des Alltags wird. "Der neue Eurocargo" – so Pierre Lahutte – "ist der ideale Partner in der Stadt: Er nimmt auf die Menschen und die Umwelt Rücksicht; er stellt Design, Sicherheit und Funktionalität auf eine neue Stufe; er verbraucht weniger Kraftstoff und senkt damit auch die CO2-Emissionen.

Last but not least, bietet er dieselbe Wendigkeit bei gleichzeitig höherem Drehmoment und Fahrkomfort." Wie wir in unserem neuen Pay-off erklärt haben, der uns als einen der umweltfreundlichsten Lkw-Hersteller Europas und der ganzen Weltpositioniert, bekräftigt Iveco mit dem neuen Eurocargo sein Engagement für einen nachhaltigen Verkehr."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen