Anzeige

Starker Verkaufsanstieg bei Euro Auctions

Auktionen in Deutschland immer beliebter

Mehr als 2800 Teile an gut erhaltenen gebrauchten und neuen Baugeräten sowie Landwirtschaftsequipment wurden nach Angaben von Euro Auctions bei der letzten Auktion in Dormagen an zwei Tagen verkauft.

Dormagen (ABZ). – Der Auktionshandel mit Baumaschinen und -geräten wird in Deutschland immer beliebter. Auf ihrer letzten Auktion im Februar in Dormagen erzielte das britische Unternehmen Euro Auctions nach eigenen Angaben eine Verkaufssteigerung von 54 % im Vergleich zum selben Monat 2018. Auch die Zahl der Erstbieter habe dabei stark zugenommen. Mehr als 2800 Teile an gut erhaltenen gebrauchten und neuen Baugeräten sowie Landwirtschaftsequipment wurden nach Angaben von Euro Auctions bei der letzten Auktion in Dormagen an zwei Tagen verkauft. Dabei seien über 14,5 Mio. Euro an Maschinenwert umgesetzt worden, was sie zur bisher größten Auktion in Dormagen machte. Einhergehend mit der steigenden Anzahl von Käufern innerhalb der letzten zwölf Monate habe Euro Auctions auch einen erheblichen Anstieg bei den Anmeldungen, Bietern und erfolgreichen Käufern festgestellt, von denen 65 % aus Deutschland, Polen, den Niederlanden und Belgien kommen. Global betrachtet haben sich dem Unternehmen zufolge bereits 200 000 Käufer aus mehr als 190 Ländern an den Auktionen beteiligt.

"Euro Auctions ist seit 2006 in Dormagen und damit waren wir die Pioniere für diese Art von Auktionen, die mittlerweile überall akzeptiert ist und Käufer aus ganz Europa anzieht. In den letzten 13 Jahren habe wir ein stetiges Wachstum erlebt und sind immer noch sowohl von der Qualität des eingestellten Equipments als auch von dem riesigen internationalem Interesse begeistert, das diese Auktion in Dormagen hervorruft", kommentiert Erik Korutm, Euro Auctions Country Manager Deutschland. "Dieses Jahr feiert Euro Auctions 13-jähriges Jubiläum in Dormagen und 21-jähriges Jubiläum als internationales Auktionshaus. Weiterhin steigern wir unsere Attraktivität für neue Bieter in Deutschland, Europa und oft auch von weiter entfernt. Diese Auktion interessiert Bieter aus mehr als 50 Ländern; alle suchen nach hoch spezialisierten Maschinen, bei denen sie sicher sind, dass diese zuverlässig aber dennoch erschwinglich sind und ihren Anforderungen absolut erfüllen."

Die nächste Auktion in Dormagen findet am 3. Und 4. April statt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=111&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 09/2019.

Anzeige

Weitere Artikel