Anzeige

Statt Einzelkomponenten

Rundumlösungen vom Keller bis zum Dach

Fränkische Rohrwerke, Tiefbau, Rohr- und Leitungsbau

Vielseitig einsetzbar – in Beton sowie im Erdreich – ist das Wellrohr FFKuS-EM-F-105 Highspeed von Fränkische. Über seine hochgleitfähige Innenschicht ist das Einziehen von Kabeln und Leitungen problemlos auch über längere Strecken möglich.

KÖNIGSBERG (ABZ). - Für die Zukunft am Bau ist Fränkische gut gerüstet: Das Traditionsunternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung ganzheitlicher Systeme statt einzelner Produkte. Mit Know-how und einem umfangreichen Sortiment orientiert sich der Kunststoffrohrhersteller stark an den Marktbedürfnissen in Tiefbau, Elektroinstallation und Haustechnik: Rundumlösungen für Komplettsysteme – vom Keller bis zum Dach. Wohnen in der Zukunft hält unbegrenzte Möglichkeiten bereit und bietet höchsten technischen und energetischen Komfort. Eine energieeffiziente Bauweise, sichere Regenwasserbewirtschaftung und multimediale Vernetzung gehören schon jetzt zum Standard in der Baubranche. Mit diesen komplexen Aufgabenstellungen ist eine neue Art des Bauens verbunden, die übergreifendes Denken und frische, intelligente Lösungen fordert.

Egal ob Ein- und Zweifamilienhäuser, große Hotel- oder Bürogebäude oder ganze Siedlungen: Je höher die Anforderungen an die Infrastruktur sind, umso stärker müssen Architekten, Planer und Bauausführende über ihren Bereich hinaus denken. Hier sind nicht nur Produkte gefragt, sondern komplette Lösungen, die anwenderfreundlich und einfach im Einbau sind. Denn das immer breiter gefächerte Aufgabengebiet erschwert es allen Profis am Bau, sich ausreichendes Expertenwissen in jedem Bereich anzueignen. Die Fränkischen Rohrwerke haben diesen Trend rechtzeitig erkannt: "Wir haben uns vom reinen Komponentenproduzenten zum Systemanbieter entwickelt. Unsere Stärke liegt heute darin, für komplexe Aufgabenstellungen beherrschbare, effiziente und einfach zu installierende Lösungen zu finden", sagt Aegidius Schuster, Geschäftsführer der Fränkischen Rohrwerke.

Mit seinen verschiedenen Komplettpaketen stattet das Familienunternehmen Ein- und Zweifamilienhäuser mit den notwendigen Rohrsystemen z. B. für Hausdrainage, Lüftung oder Elektroinstallation aus – vom Keller bis zum Dach. Einen Rundumschutz für Kellerräume garantiert das opti-drain-System mit seinen drei Komponenten opti-drän-Stangendränrohr, opti-control Spül-, Kontroll- und Sammelschacht und dem opti-flor Filtervlies. Die fachgerechte Gebäudedränung leitet Wasser ab und verhindert Bauschäden durch feuchte Kellerwände. Ebenfalls den Wohnkomfort und den Wert der Immobilie steigert der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Beim Lüftungssystem profi-air erhalten Planer alles aus einer Hand, vom Tunnel- oder Rundrohr bis hin zu den neuen, energieeffizienten Lüftungsgeräten. Mit den Elektro-Systemen von Fränkische investieren Bauherren in eine solide, und dennoch moderne Elektroinstallation. Vielseitig einsetzbar – in Beton sowie im Erdreich – ist beispielsweise das Wellrohr FFKuS-EM-F-105 Highspeed. Über seine hochgleitfähige Innenschicht ist das Einziehen von Kabeln und Leitungen problemlos auch über längere Strecken möglich.

Immer wieder nutzen die Bereiche Elektro Systeme, Drainage Systeme und Haustechnik bereits Schnittstellen, um praxisorientierte, ganzheitliche Lösungen zu entwickeln. "Das verstehen wir unter Bauintelligenz. Auf unser Know-how und unser Systemdenken können sich unsere Partner in der Bauwirtschaft verlassen", erklärt Schuster.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel