Anzeige

Sto meldet sinkende Nachfrage

STÜHLINGEN (dpa). - Eine sinkende Nachfrage macht dem Bauzulieferer Sto zu schaffen. Im ersten Quartal ging der Umsatz auf 206,2 Mio. Euro zurück, teilte das Unternehmen mit Sitz in Stühlingen (Kreis Waldshut) mit. Das seien 9,9 Mio. Euro weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Zudem sei beim Ergebnis ein Minus erwirtschaftet worden. Dieses falle größer aus als erwartet. Konkrete Zahlen gab das Unternehmen nicht bekannt. Eine sinkende Nachfrage vor allem im Inland sowie der milde Winter des Vorjahres drückten die Bilanz. Die Saison, mit der nun verglichen werde, habe auf ungewöhnlich hohem Niveau gelegen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=188++351++323++207&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 21/2015.

Anzeige

Weitere Artikel