Anzeige

Strategische Neuausrichtung

EVB BauPunkt passt Gesellschafterstruktur an

Die EVB BauPunkt Zentrale in Göppingen.

Göppingen (ABZ). – Die EVB BauPunkt Einkaufs- und Handelsgemeinschaft GmbH & Co. KG mit Sitz in Göppingen richtet sich neu aus. Mit Beginn des Jahres 2020 konzentriert sich die bundesweit tätige Kooperation gezielt auf Unternehmen, die ein bestimmtes zentral fakturiertes Einkaufsvolumen nicht überschreiten. "Mehr als 35 Jahre nach Gründung sehen wir heute unsere Aufgabe darin, Fachhändler für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge in praktisch allen Unternehmensbereichen zu unterstützen", sagt Geschäftsführer Steffen Eberle. "Diesen Bedarf haben aber nicht alle unsere Gesellschafter in gleichem Maße, weil unsere Gruppe bisher sehr heterogen aufgestellt war." Mit dem Ausscheiden von drei großen Unternehmen zum Ende 2019 schaffe die EVB BauPunkt nun eine homogenere Gesellschafterstruktur und könne daher in Zukunft noch gezielter und erfolgreicher agieren. Neben der Berger Bau- und Industriebedarf GmbH, Traunstein, und der Gebr. Mayer GmbH & Co. KG, Fürth, verlässt die Eberle-Hald Handel- und Dienstleistungen GmbH, Metzingen, die Kooperation.

Sahen die Gesellschafter der EVB BauPunkt bis vor einigen Jahren noch in erster Linie den gemeinsamen Einkauf als Hauptnutzen der Gruppe, so hat sich der Schwerpunkt inzwischen auf die Bereiche Marketing und Services verlagert. Die Göppinger Zentrale stellt ihren angeschlossenen Unternehmen umfangreiche Produktkataloge, zeitgemäße IT-Lösungen, Logistik-Support mit Lieferung bis auf die Baustelle und viele weitere Dienstleistungen zur Verfügung. Während größere Player diese Aufgaben aus eigener Kraft bewältigen können, nehmen kleinere und mittlere Unternehmen verstärkt die Unterstützung der EVB BauPunkt in Anspruch.

"Wir stellen uns deshalb neu auf und wollen mit einem überzeugenden Portfolio weitere Gesellschafter für uns gewinnen, die zu uns passen", erklärt Steffen Eberle. "Erste Gespräche haben gezeigt, dass wir mit unserem Strategiewechsel richtig liegen. In unserer Kooperation ist ein Gesellschafter nicht nur irgendeine Mitgliedsnummer, sondern entscheidet mit. Dabei ist unser System absolut transparent und fair – und künftig noch besser auf den Bedarf mittelständischer Fachhändler zugeschnitten."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel