Studie

Energetische Qualität von Mauerwerk untersucht

Statistiken Mauerwerksbau
Über den realitätsnahen Zeitraum von 80 Jahren haben Mauerwerkskonstruktionen laut LCEE-Studie die beste CO2-Bilanz. Entscheidend dafür sei die Wärmespeicherfähigkeit von Mauerwerk. Grafik: LCEE

Berlin (ABZ). – Die energetische Qualität von Mauerwerkskonstruktionen ist über einen Zeitraum von 80 Jahren höher als bei anderen Bauweisen und erreicht damit einen deutlich besseren CO2-Äquivalenzwert. Das ist das Ergebnis der Studie der LCEE Life Cycle Engineering Experts GmbH, die wissenschaftlich belegt die Auswirkungen von Wärmespeichereffekten auf die CO2-Bilanz eines Mustergebäudes untersuchte. So spare Mauerwerk gegenüber Leichtbaukonstruktionen circa 33 t, gegenüber Stahlbetonkonstruktionen sogar mehr als 65 t des Klimakillers CO2 ein. Entscheidend dafür ist die bessere Wärmespeicherfähigkeit von Mauerwerk, also bspw. perlitverfüllter Poroton-Ziegel. Die Studie der LCEE bekräftigt somit die bereits bekannte Tatsache, dass für die ökologische Nachhaltigkeitsqualität eines Gebäudes nicht allein die Bauweise, sondern die energetische Qualität und die Dauerhaftigkeit des Baustoffs entscheidend sind.Poroton-Geschäftsführer Clemens Kuhlemann: "Die Studie bestätigt, was die Menschheit im Grunde bereits seit 5000 Jahren weiß: Ziegelkonstruktionen sind klimaregulierend, halten im Winter die Wärme im Haus, im Sommer die Hitze draußen." Mit modernen Poroton-Ziegeln gelinge das auch künftig ohne zusätzliche kostenintensive Außendämmung und ohne energieintensive Klimaanlage. Perlitverfüllte Poroton-Ziegel sind zudem mit Ökolabels wie dem Blauen Engel oder natureplus zertifiziert und enthalten keinerlei bedenkliche Inhaltsstoffe. Clemens Kuhlemann: "Eine monolithische Bauweise mit Poroton-Ziegeln ist meines Erachtens die nachhaltigste Bauweise, die derzeit möglich ist."Methodische Basis der Studie war die systematische Anwendung von Kriterien des Deutschen Gütesiegels Nachhaltiges Bauen (DGNB) unter anderem auf ein repräsentatives Typengebäude aus dem Mehrfamilienhausbereich als sogenanntes Muster-Mehrfamilienhaus.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen