Super-Loader für Fahrmischereinsatz

Rentabilität durch niedriges Gewicht sichergestellt

Ulm (ABZ). – In der Super-Loader-Version, die speziell für den Fahrmischereinsatz entwickelt wurde, hat der X-WAY laut Hersteller ein extrem niedriges Leergewicht ab 8900 kg.
IVECO Nutzfahrzeug Nutzfahrzeuge
Der Fahrmischer des Typs IVECO X-WAY hat ein Leergewicht ab 8900 kg. Foto: Frank Hausmann

Das ist entscheidend für einen gewichtssensitiven Einsatz wie den Betontransport, bei dem die Rentabilität des Kunden von der Nutzlast des Lkw abhängt.

8x4-Standardfahrgestell verwendet

Als Fahrgestell für den Fahrmischereinsatz eignet sich nach Angaben von Iveco ein AD360X40BZ OFF. Dahinter verbirgt sich ein 8x4-Standardfahrgestell des IVECO X-WAY mit 4250 mm Radstand, einem technisch zulässigen Gesamtgewicht von 36 t, Blattfedern und ein 400 PS starker Cursor-9-Motor. Das kurze Active-Day-Fahrerhaus mit Flachdach und Fenster nach hinten ist laut Hersteller das ideale Fahrerhaus für Fahrmischfahrzeuge. Es sei leicht, bequem und biete eine hohe Nutzlast. Eine vorzugsweise eher spartanische Innenausstattung helfe zudem dabei, den Arbeitsplatz mit einfachen Mitteln sauber zu halten.

Hohe Steigfähigkeit soll sichergestellt sein

Das OFF-Set-up soll mit einer Geländezulassung (N3G) eine hohe Steigfähigkeit und einen großen Böschungswinkel von > 25° vorne gewährleisten. Somit ist der IVECO X-WAY Super Loader nach Herstellerangaben prädestiniert für einen gemischten Einsatz für die Straße und Offroad-Strecken auf den letzten Kilometern, um die Baustelle zu erreichen. Das widerstandsfähige Fahrgestell mit seinem 7,7-Millimeter-Stahlleiterrahmen bewältige selbst höchste Beanspruchungen bei voller Beladung und drehender Mischertrommel. Der optional erhältliche 6,7-Millimeter-Rahmen reduziert das Leergewicht entsprechend. Mit Individualausstattungen wie Aluminium-Felgen und Aluminium-Luftkesseln sind weitere Gewichtoptimierungen im dreistelligen Kilogrammbereich möglich. Auch die Wahl der Abgasanlage trägt zum Leergewicht bei. Ein horizontales Abgas-Endrohr verspricht weniger Gewicht, das vertikale Abgas-Endrohr hält dafür den Bereich rund um das Fahrzeug abgasfrei.

Verschiedene Nebenantriebe sind verfügbar

Der IVECO X-WAY bietet zudem optional eine Auswahl permanent zugeschalteter Nebenabtriebe, die anwendungsgerecht für den Fahrmischereinsatz konzipiert sind – bis hin zu einem Sandwich-PTO, der eine Drehmomentabnahme bis 2450 Nm zulässt. Dies ist beispielsweise geeignet für einen Fahrmischer in Verbindung mit einer Betonpumpe. Sonderausstattungen wie eine Klimaanlage, ein DAB+-Radio und der Hi-Komfort-Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze und einer dreistufigen Kühl- und Heizfunktion sind ebenfalls möglich. Zahlreiche weitere Individualausstattungen wie Scheinwerferschutzgitter, eine Steinschlagschutzbeschichtung des Fahrgestells, eine Kühlerabdeckung unter dem Stoßfänger, der Rocking-Modus oder eine Berganfahrhilfe stehen auf Wunsch ebenfalls für das IVECO X-WAY-8x4-Fahrgestell zur Verfügung.

Smart aufgestellter Service

Der IVECO X-WAY SL 8x4 mit Fahrmischeraufbau diverser Hersteller ist per Einrechnungsgeschäft direkt bei den Iveco-Händlern beziehungsweise als sofort verfügbares Fahrzeug im "Order & Drive"-Programm von Iveco erhältlich. Mit diesem Service bietet Iveco seinen Kunden in vielen Branchen und Anwendungen die Möglichkeit, schnell an ein fertig einsetzbares Fahrzeug zu kommen, wenn es die Auftragslage kurzfristig erfordert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Fachbereichsleiter Öffentliches Bauen (m/w/d)..., Lutherstadt Wittenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen