Anzeige

TandemAnhängerTieflader

Praktiker für hohe Wirtschaftlichkeit

Der Tandem-AnhängerTieflader-Kipper TAT-K 180.

Tirschenreuth (ABZ). – Der TandemAnhängerTieflader-Kipper TAT-K 180 ist laut Zandt Cargo eine konsequente Weiterentwicklung der Kipperbaureihe TAT-K 110 und TAT-K 140.

Der Produktkern der TAT-K basiere auf einer konstruktiv optimierten Kippbrückenausführung, die gewichtsoptimiert sei und durch die durchgängige Verschweißung der Längs- und Querträger Maßstäbe setze, so der Hersteller.

Die Vorteile für den Kunden seien eine hohe Kipp- und Fahrstabilität, belastbare Kippbrücke und ein langfristiger konstruktiver Korrosionsschutz.

Durch die Kombination von Material und Form bei den Bordwänden aus Hardox wird beim dem TAT-K 180 eine Innenbreite ermöglicht, mit der ISO-Container auch mit gleichzeitig geschlossenen Bordwänden formschlüssig transportiert werden können. Ebenso ist der Kipperboden aus Hardox 450 HB ausgeführt. Der TAT-K 180 ist daher Herstellerangaben zufolge gut für harte Einsätze mit Schüttgut geeignet.

Ein weiterer Produktvorteil liege bei dem TAT-K 180 in den anlegbaren Alurampen für den Baumaschinentransport mit einem serienmäßig vorhandenen Rampenschacht. Die Assistenzsysteme im luftgefederten niedrigen Fahrwerk mit Breitbereifung würden den Fahrern einen flachen Auffahrwinkel ermöglichen. Der TAT-K 180 sei ein Allrounder für die Baustelle.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel