Anzeige

Thüringer Baugewerbe steigert Umsatz weiter

Erfurt (dpa). - Das Baugewerbe in Thüringen hat seinen Umsatz weiter gesteigert. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres wurden rund 1,64 Mrd. Euro erzielt, wie das Thüringer Landesamt für Statistik in Erfurt mitteilte. Das sei eine Steigerung um 7,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vor allem beim Wohnungsbau verzeichneten die Statistiker deutliche Umsatzzuwächse mit einem Plus von 18,4 % (rund 38 Mio. Euro). Die Entwicklung geht einher mit einer Zunahme der Beschäftigten im Thüringer Bauhauptgewerbe. Laut Statistik gab es dort von Januar bis September 14 806 Mitarbeiter. Das sei eine Zunahme um 670 Beschäftigte (+4,7 %). Statistisch betrachtet erzielte der einzelne Beschäftigte einen baugewerblichen Umsatz von 109 747 Euro in den neun Monaten. Im Vorjahreszeitraum betrug die Summe 106 573 Euro.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=207&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel