Anzeige

Traditionelle Handwerkskunst

Klinkermodelle zeigen "Charakter"

Hagemeister, Fassade, Baustoffe, Klinker

Hagemeister-Rillenklinker der Ziegelsorte "Witten" fügen die Fassade einer Lückenbebauung in Hamburg harmonisch in den Baubestand ein.

NOTTULN (ABZ). - In den Öfen des Klinkerwerks Hagemeister produzieren Brennmeister individuelle Formate sowie Oberflächen mit ursprünglichem Charakter, Wulsten und Fertigungs-Spuren, wie sie traditionelle Ziegelstrukturen kennzeichnen. An Stand 312 in Halle A3 sollen Messebesucher in eine große Auswahl an Klinkern eintauchen können, die zu besonderen Effekten inspirieren, von feinsten Strukturen bis zu auffälligen Farbspielen. Im Fokus stehen Klinker in historisch anmutender Handstrichoptik sowie das erweiterte Profilklinker-Programm für Boden- und Wandgestaltung.

Wie der Hersteller betont halten die Brennmeister des Klinkerwerks Hagemeister stets die Waage zwischen traditioneller Handwerkskunst und fortschrittlicher Fertigungstechnik. Das Ergebnis seien Klinker mit starken Charakteren. Damit seien sie für eine Architektur, die sich im ständigen Wandel befindet, der ideale Baustoff. Einen Schwerpunkt bilden die Profilklinker, deren Optik aktuellen Designperspektiven entspricht. Sie verleihen Wand und Boden eine außergewöhnliche Haptik: Geometrische Rautierungen der Klinkersorte "Dallas" setzen technische Akzente, Blätterstrukturen der Sorte "Amazonas" nehmen die Stimmung unberührter Natur auf, und der Hagemeister-Klassiker "Alt-Berlin" schmückt mit seiner neuen feinen Maserung Fassadenflächen mit der Eleganz von Ebenholz.

Den aktuellen Trend zur Retro-Baukunst prägen Hagemeister-Klinker in Handstrichoptik. Archetypische Ziegel folgen dem Stil ursprünglicher Klinker-Manufakturen. Ihre Optik ist durch eine glatte Form mit Wulsten, Fertigungsabdrücken und unregelmäßigen Kanten geprägt. Handgeformten Ziegeln nachempfunden, vereinen die hellen Sorten "Weimar" und "Marbach" alte Ziegelkunst mit fortschrittlicher Produktionstechnik. Mauerwerk aus diesen historisch wirkenden Klinkern kleidet Gebäude in eine originelle Optik, die die Geschichte handwerklicher Baukunst atmet.

Ob Klinker in traditioneller Anlehnung oder für innovative Architekturtrends – ein authentischer Charakter ist für die Ziegel aus natürlicher Tonerde bezeichnend. Gebrannt bei einer Temperatur bis 1300 °C sind ihnen eine hohe Produktqualität und eine lange Lebensdauer gemeinsam. Am Messestand lädt Hagemeister dazu ein, das Spannungsgefüge von authentischem Materialprofil und zeitgemäßer Architektur zu entdecken. Große Mustertafeln auf den 110m² Standfläche veranschaulichen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des nachhaltigen und ökologischen Baustoffs Klinker.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 02-2013.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel