Anzeige

Transport erleichtert, Leistung erhöht

Maschine wurde komplett nach Kundenwünschen entwickelt

Der G2300 X-TRA HD ist Herstellerangaben zufolge für den Einsatz im Straßen- und Wegebau prädestiniert. Dabei ist es ganz gleichgültig, ob Paletten, Füllmaterial oder Pflastersteine verfahren werden müssen.

Oisterwijk/Niederlande (ABZ). – Mit dem Leitsatz "We build what you want" hat Tobroco-Giant von jeher das Ohr ganz nah an den Anforderungen seiner Kunden: Das neueste Ergebnis des engen Austausches von Hersteller und Anwender der Maschinen sind zwei neue Modelle der Serie G2300. Bei diesen ist es gelungen, eine höhere Leistung noch kompakter und damit leichter transportabel zu gestalten.

Wenn beim niederländischen Hersteller für Radlader, Teleskoplader und Anbaugeräte Modelle entwickelt oder überarbeitet werden, geht es vor allem darum, Wege zu finden, damit die Kunden mit Hilfe der Maschinen ihre Arbeit noch schneller, einfacher und effizienter erledigen können. Toine Brock, Gründer, Eigner und Geschäftsführer von Tobroco-Giant, hat ursprünglich sein Unternehmen vor 25 Jahren unter anderem deswegen begonnen, weil er damals bei seiner Arbeit mit den vorhandenen Maschinen und Geräten nicht zufrieden war. Bis heute testet er viele neue Modelle eigenhändig im Praxiseinsatz und hält wie auch seine Mitarbeiter und Händler immer engen Kontakt mit seinen Kunden.

Er sagt: "Wenn bei uns ein Modell neu entwickelt oder ein bestehendes optimiert wird, gehen wir vor allem auf die spezifische Nachfrage des Marktes ein. Wir hören genau zu, wenn unsere Kunden uns sagen, was sie brauchen."

Genau aus diesem Grund ist nun der G2300 HD entstanden, der auch in der X-TRA-Version erhältlich ist. Von den Anwendern wurde ein Modell gefordert, welches zwischen den bestehenden Modellen G2200 HD+ und G2500 HD eingeordnet werden kann.

Die Maschine ist mit einem 26-PS-Kubota-Motor mit 1500 cm³ Hubraum, vier Zylindern und hohem Drehmoment ausgestattet und erfüllt den neuesten Standard nach EU Stufe V für saubere Motoren. Für hohen Fahrkomfort bei gleichzeitig hoher Leistung weist die Maschine einen hydrostatischen Vierrad-Antrieb und ein Differentialgetriebe mit Sperrwirkung auf beiden Achsen auf.

Die Acht-Tonnen-Planetenachsen verleihen der Maschine eine Zugkraft von 23 000 N, die für viele Arbeiten auf Baustellen, bei Erdbewegungen, im landwirtschaftlichen Bereich oder im Garten- und Landschaftsbau auch dringend benötigt werden. Kipplasten von 1595 kg beziehungsweise von 2260 kg beim X-TRA-Modell ermöglichen kraftvolle und effiziente Ladespiele.

Mit Hilfe von Anbaugeräten wie der Heckenschere oder Ballenklemme wird der G2300 zum Allrounder im kommunalen Einsatz oder im Garten- und Landschaftsbau.

Dieser komplette Anstriebsstrang, der dem des nächst höheren Modells G2500 entspricht, sorgt laut Hersteller auch für ein Maximum an Traktion, eine hohe Zugkraft und geschmeidige Bewegungen in jeder Arbeitssituation. Mit all diesen Eigenschaften verfügt der G2300 HD jedoch über die kompakteren Maße des G2200, dessen Rahmen speziell für das neue Modell an den größeren Motor angepasst wurde. Er passt daher mit seiner Breite von 108 cm auf Standardbereifung durch enge Durchgänge und erreicht somit auch Baustellen in Hinterhöfen mühelos.

Mit einem Einsatzgewicht von 2300 kg beziehungsweise 2350 kg können beide Modelle einfach und flexibel auf einem Pkw-Anhänger von einem Einsatzort zum anderen transportiert werden, sodass hier keine unnötigen Standzeiten durch komplizierten Transport entstehen.

Um eine noch höhere Produktivität zu erreichen, besteht die Möglichkeit, die Maschine mit dem patentierten Stabilo-System auszustatten. Diese Option sorgt für zusätzliche Sicherheit und Komfort, da hiermit alle Unebenheiten im Gelände ohne Einbußen bei der Leistung ausgeglichen werden.

Die Maschinen sind standardmäßig mit einem Sicherheitsdach ausgestattet. Dies kann als Option in ein klappbares Sicherheitsdach oder eine komplette Kabine geändert werden. Alle Dächer und Kabinen sind ausgiebig durch unabhängige Prüfer getestet und nach dem international gültigen Rops/Fops-Standard zertifiziert worden. Die gebogene Windschutzscheibe und die schmalen Säulen führen zu einer tollen Rundum-Sicht, sodass der Bediener seinen Arbeitsbereich immer im Blick hat und jederzeit sicheres und präzises Arbeiten gewährleistet ist.

Für angenehmes Arbeiten sorgt weiterhin ein gefederter, verstellbarer Komfortsitz – dazu kommen eine geräumige und komfortable Arbeitsumgebung mit einfach bedienbaren Kontrollinstrumenten, der leichtgängige Joystick sowie eine neigbare und verstellbare Lenksäule – diese Komfortausstattung beugt der Ermüdung vor und sorgt deshalb für komfortables und effizientes Arbeiten über viele Stunden hinweg.

Tobroco-Giant bietet mehr als 200 Anbaugeräte an. So könnten die Modelle der G2300-Serie das ganze Jahr über genutzt werden, teilt der Hersteller mit. Ganz gleichgültig, ob es um Schaufeln, Besen oder Schneeschilde geht, die Maschinen arbeiten Unternehmensangaben zufolge damit immer optimal, was mehr Effektivität und Produktivität bedeute. Die Anbaugeräte wurden in Abstimmung mit den Maschinen-Eigenschaften entwickelt, sodass das bestmögliche Zusammenspiel zwischen Maschine und Anbaugerät und damit hohe Leistung erreicht wird.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 20/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel