Anzeige

Trotz Nachfrage rückläufig

Baugenehmigungen

Wiesbaden (dpa). – Trotz der großen Nachfrage nach Immobilien sind in Deutschland in den ersten fünf Monaten 2019 erneut weniger Wohnungen bewilligt worden. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, gab es von Januar bis Mai für den Bau von 136 257 Wohnungen in Deutschland grünes Licht. Das sind 2,4 % Genehmigungen weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Statistiker verzeichneten bei nahezu allen Wohngebäudearten Rückgänge: Weniger Baugenehmigungen wurden demnach für Zweifamilienhäuser (minus 4 %) und Mehrfamilienhäuser (minus 4,1 %) erteilt. Auch die Bewilligungen für Wohnungen in Wohnheimen schrumpften (minus 21,8 %). Lediglich für Einfamilienhäuser stellten die Behörden mehr Genehmigungen aus. Für diese Bauvorhaben stieg die Zahl der genehmigten Anträge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,3 % auf 37 152.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 29/2019.

Anzeige

Weitere Artikel