Anzeige

Tuchel

Elektro-Powerpack hat Premiere

Profi-Champ-Kehrmaschine mit Tuchel-Control-Steuerung (li. neben Wassertank zu sehen).

Salzbergen (ABZ). – Die Tuchel Maschinenbau GmbH, nach eigenen Angaben einer der führenden Hersteller von Anbaukehrmaschinen und Schneeschilden, stellt auf der bauma in München seine Innovationskraft unter Beweis. Mit dem von den Tuchel-Ingenieuren entwickelten Elektro-Powerpack reagiert das in Salzbergen ansässige Unternehmen auf das Thema der "E-Antriebe und E-Mobilität" und präsentiert eine Weltneuheit.

Der Elektro-Powerpack kann laut Unternehmen eine serienmäßige Kehrmaschine völlig autark und emissionsfrei elektrisch antreiben. Die Hydraulik der Kehrmaschine wird über das Elektro-Aggregat versorgt. Der Kunde hat die Möglichkeit die Kehrmaschine wie üblich hydraulisch zu betreiben oder die "E-Lösung" zu verwenden. Tuchel bietet zwei Elektro-Varianten an, das Elektro-Aggregat, welches von den Batterien des Trägerfahrzeuges versorgt wird oder eine Ausführung, die mit eigenen Batterien ausgestattet wird und somit unabhängig vom Trägerfahrzeug arbeiten kann.

Als weiteres Highlight zeigt Tuchel auf der bauma die neue Tuchel-Control-Steuerung. Sie ermögliche eine Steuerung aller elektrischen Funktionen per Smartphone mittels Bluetooth sowie über die Tuchel-App, so das Unternehmen. Der Fahrer des Trägerfahrzeuges kann bspw. die Wasserpumpe der Wassersprüheinrichtung, hydraulische Seitenverstellung, Elektromagnet-Ventile, LED-Beleuchtung und andere elektrische Funktionen kabellos über die Tuchel-App steuern. Lediglich die Steuerungsbox auf dem Anbaugerät benötigt einen 12- oder 24-V-Anschluss.

Die Tuchel-App verfüge über eine klare Menüführung und sei somit bedienerfreundlich eingerichtet, so das Unternehmen. Die App kann entweder auf das vorhandene Smartphone des Fahrers installiert werden (Android). Wer dies nicht möchte, erhält von Tuchel ein passendes Smartphone. Dies sei eine bequeme und anwenderfreundliche Lösung, welche für Zeit- sowie Kostenersparnis sorge und Ausfallzeiten durch beschädigte Kabel ausschließe.

Tuchel präsentiert sich auf der bauma am Stand 326 in Halle C5.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=390++624++129&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 14/2019.

Anzeige

Weitere Artikel