Unterteil aus Beton

Fotos: Funke Gruppe

Begehbar, flexibel, dicht: Auftriebssicherheit aufgrund des Unterteils aus Beton, hervorragende Korrosions- und Abriebbeständigkeit sowie optimale Hydraulik dank glatter PU-Auskleidung – das sind die wichtigsten baulichen Eigenschaften des begehbaren 1000er-Schachtes der Funke Kunststoffe GmbH. Der Schacht überzeuge durch ein einfaches Handling sowie die Flexibilität beim Einbau bis hin zu einer Vielzahl durchdachter Details, die den Funke Schacht DN 1000 unverwechselbar machen, so das Unternehmen. Das Produkt vereint die Vorzüge verschiedener Werkstoffe zu einem System mit vielen Vorteilen. Der 625er-Standard-Konus besteht aus Beton und ist mit PU ausgekleidet, ebenso wie die Ausführungen als Abdeckplatte in 625 mm und 800 mm. Das Steigrohr ist aus Kunststoff gefertigt, in Längen von 0,5 m bis 5,0 m erhältlich und mit zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten ausgestattet. Das ebenfalls mit PU-ausgekleidete Schachtunterteil aus Beton etwa ermöglicht viele Gerinne-Variationen. Connex- und HS-Kanalrohre bis zur Nennweite DN/OD 630 können direkt am Schachtunterteil angeschlossen werden. Auf Wunsch ist der 1000er-Schacht auch mit Leiter und Einstiegshilfe sowie weiteren Sonderausstattungen lieferbar.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=133++401&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel