Anzeige

Verband: 30 Millionen Euro Schaden für Baufirmen durch Diebstähle

Potsdam (dpa). - Diebstähle haben nach Verbandseinschätzung auf Baustellen in Brandenburg im vergangenen Jahr einen Millionenschaden angerichtet. Der Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg, Robert Momberg, bezifferte den finanziellen Gesamtschaden der Bauunternehmen im brandenburgischen Bauhauptgewerbe am Dienstag laut Mitteilung auf rund 30 Mio. Euro. Diebstähle seien ein großes Problem für die Baubranche in Brandenburg, betonte er. Sie verursachten große finanzielle Schäden und  behinderten den Arbeitsalltag und den Baufortschritt. Momberg brachte auch die Gefahr einer Verteuerung der Baukosten ins Spiel.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=541&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel