Verband: Diesel nicht verteufeln

Berlin (dpa). – Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat sich in der Diskussion um zu starke Abgase dagegen ausgesprochen, Dieselfahrzeuge zu verteufeln. Dieselwagen nach dem modernen Euro-6-Standard seien hinsichtlich Effizienz und CO2-Ausstoß um 15 bis 20% besser als aktuelle Benziner, sagte Verbandspräsident Matthias Wissmann in Berlin. Wenn man die Klimaschutzziele erreichen wolle, sei es unerlässlich, auch auf Dieselautos der jüngsten Generation zu setzen. Das Feinstaub-Problem sei bei diesen Modellen gelöst. Den Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung zu möglichen Fahrverboten für ältere Dieselautos in Teilen der Stuttgarter Innenstadt nannte Wissmann einen "Schnellschuss".

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=307&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel