Anzeige

Verband: Diesel nicht verteufeln

Berlin (dpa). – Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat sich in der Diskussion um zu starke Abgase dagegen ausgesprochen, Dieselfahrzeuge zu verteufeln. Dieselwagen nach dem modernen Euro-6-Standard seien hinsichtlich Effizienz und CO2-Ausstoß um 15 bis 20% besser als aktuelle Benziner, sagte Verbandspräsident Matthias Wissmann in Berlin. Wenn man die Klimaschutzziele erreichen wolle, sei es unerlässlich, auch auf Dieselautos der jüngsten Generation zu setzen. Das Feinstaub-Problem sei bei diesen Modellen gelöst. Den Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung zu möglichen Fahrverboten für ältere Dieselautos in Teilen der Stuttgarter Innenstadt nannte Wissmann einen "Schnellschuss".

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel