Anzeige

Verband: erste Firmen mit Kurzarbeit

Schwerin (dpa). - Aufgrund von Auftragsrückgängen am Bau haben laut Branchenverband in Mecklenburg-Vorpommern erste Unternehmen Kurzarbeit angemeldet. Betroffen sei der Bereich Straßenbau, sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Schnell in Schwerin. „Leider greifen die Investitionsankündigungen der Öffentlichen Auftraggeber ins Leere.“ Die öffentliche Hand habe im Juli 34,1 Prozent weniger Aufträge ausgelöst als im Juli 2018. Der Straßenbau sei mit minus 40,2 Prozent besonders stark betroffen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=206&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel