Anzeige

Verband fordert mehr Bauland für Wohnungen zu fairen Preisen

Kiel (dpa). - Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) hat Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein aufgerufen, zum Bau bezahlbarer Wohnungen mehr Grundstücke zu fairen Preisen anzubieten. Besonders schwierig sei die Lage am Hamburger Rand, in Kiel, Lübeck und Flensburg sowie auf den nordfriesischen Inseln, sagte Verbandsdirektor Andreas Breitner in Kiel. Im Blick auf die Kommunalwahl am 6. Mai appellierte er an Lokalpolitiker, das Thema zur Herzensangelegenheit zu machen. Die Regierung habe Voraussetzungen für den Wohnungsbau geschaffen und die Unternehmen wollten bauen, wo man sie lasse. „Jetzt sind die Kommunen gefordert.“ 

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel