Anzeige

Verbindungstechnik im Mauerwerk

Neue Luftschichtanker-Generation entwickelt

Bever, Mauerwerksbau

Bei dem neuen Luftschichtanker vom Typ Duo handelt es sich um ein zweiteiliges System mit Blech- und Drahtteil.

KIRCHHUNDEM (ABZ). - Der Spezialist für Verbindungstechnik im Mauerwerk, das Unternehmen Bever mit Sitz in Kirchhundem, bringt eine völlig neue Luftschichtanker-Generation auf den Markt. Bei dem neuen Luftschichtanker vom Typ Duo handelt es sich um ein zweiteiliges System mit Blech- und Drahtteil. Die separate Verarbeitung der zwei Systemkomponenten sorgt Herstellerangaben zufolge für größtmögliche Sicherheit und zügiges Arbeiten.

Zunächst wird das kurze Blechteil vollständig in den frischen Mörtel des Hintermauerwerkes eingebettet. Dort bleibt es sicher liegen bis die nächste Steinlage gesetzt wird. Ein Herunterfallen des Ankers ist praktisch ausgeschlossen, heißt es von Herstellerseite. Zweiter Vorteil: Da keine Anker mehr aus dem Mauerwerk ragen, ist die Verletzungsgefahr deutlich minimiert. Zudem müssen die Anker nicht auf- und abgebogen werden Ein Arbeitsschritt entfällt und damit werden Zeit und Geld gespart.

Die Drahtteile werden erst beim Errichten der Außenschale nach und nach einfach in die Ösen der Blechteile eingehängt. Dabei entsteht dank der neu entwickelten Kupplung eine hochstabile wie dauerhaft funktionelle Verbindung, heißt es weiter. Ein Kennzeichen ist das große Einsatzspektrum, vor allem auch im hochwärmegedämmten Hintermauerwerk. Neben der allgemeinen baufaufsichtlichen Zulassung (DIBt-Zulassungs-Nr. Z-17.1-1062) für Schalenabstände von 40 bis zu 150 mm sind die Anker auch in der Dünnbettfuge bei Abständen unter 100 mm einsetzbar. Ein klarer Mehrwert, denn alle anderen Anker am Markt sind für diesen Zweck nur ab 100 mm Schalenabstand zugelassen.

Auch bewährte Details wie das Wellende des Drahtteiles finden sich beim Duo wieder. Die aufgebrachte Welle nimmt die geforderte Zug- und Druckbelastung zuverlässig auf und macht das mühselige Abwinkeln des stabilen Drahtes in der Außenschale überflüssig. Die neue Luftschichtanker-Generation ist ab sofort bei Bever erhältlich.

Auf der bautec ist das Unternehmen in Halle 21.A am Stand 117 vertreten.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 07/2014.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel