Anzeige

Verdichtungstechnik

Bomag nimmt neues Werk in Changzhou in Betrieb

Changzhou/China (ABZ). – Bomag hat sein neues Werk in China in Betrieb genommen. Kürzlich fand die Eröffnungszeremonie in der sogenannten Hi-Tech-Zone von Changzhou statt. Für den Bau und die Inbetriebnahme des neuen Werks hat die Bomag (Changzhou) Construction Machinery Co., Ltd. nach eigenen Angaben insgesamt 70 Millionen US-Dollar mit einem Stammkapital von 30 Millionen...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 49/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel