Anzeige

Vereinfachter Konstruktionsprozess mit RIB iTWO civil und 5D

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2018

Veranstaltungen

Durchgängige Integration der VISAll-3D-Software für den Trassenentwurf von Software-Service John in RIB-iTWO-Lösungen.

Erfurt (ABZ). – Eine schnellere, komfortablere und effizientere Entwurfs-planung bei der Trassierung kündigt die Stuttgarter RIB Software SE mit Neuerungen der Infrastruktursoftware "iTWO civil" an. Im Rahmendes Deutschen Straßen- und Verkehrskongresses stellt der Softwarefabrikant die Erweiterungen erstmals dem Fachpublikum vor. Mit von der Partie beim Deutschen Straßen- und Verkehrskongress, der vom 12. bis 14. September 2018 in Erfurt stattfindet, ist der im thüringischen Ilmenau ansässige Partner Software-Service John, der am gemeinsamen Messestand Nr. 2-111 in Halle 2 die an iTWO civil angebundene Softwarelösung VISAll für den Trassenentwurf präsentiert.

"Mit unseren Erweiterungen in iTWO civil wird der konstruktive Prozess im Bestand und bei neuen Trassen viel intuitiver und lässt sich signifikant beschleunigen", erklärt Andreas Dieterle, Product Manager Civil Solutions. Die Trassierung mit der RIB-Software iTWO civil wurde umfassend erweitert – mit dem Ziel, bereits in frühen Phasen der Planung schnell erste Kostengerüste zu erhalten. Gleichzeitig soll in den Anfangsphasen mit einer überschaubaren, erforderlichen Menge an Informationen eine Modellerstellung ohne größeren Aufwand ermöglicht werden. Dabei unterstützen intelligente Automatisierungsprozesse, die aus einem Straßen-Achs-Entwurf sämtliche Trassenelemente konzipieren können. Auf diese Weise werden Längs- und Querprofile, Gradienten, Breiten- und Rampenbänder automatisch vom System angelegt. Die Interpolation der Profile erfolgt wahlweise aus einem Digitalen Geländemodell oder direkt aus einer Punktwolke. Nicht nur der Konstruktionsprozess geht zügiger vonstatten, sondern Mengen können mit der modernisierten Software auch schneller berechnet werden. Diese bilden die Basis für das Generieren von Volumenkörpern für den Building Information Modeling (BIM)-Prozess.

Die Vorteile in der Praxis: In den frühen Planungsphasen erfolgen in der Regel sehr viele konstruktive Änderungen. In "iTWO civil" werden dabei stets alle Trassen-Elemente neu berechnet. Bei jeder Korrektur stößt das System direkt eine neue Interpolation an und aktualisiert sämtliche Informationen bis hin zur Mengenberechnung. Die aus der Mengenberechnung resultierenden Volumenkörper werden anschließend für den BIM-5D-Prozess aufbereitet. Mit der Software "iTWO 5D" von RIB können Mengen aus dem iTWO-civil-Trassenentwurf anhand von Vorlagen unmittelbar LV-Positionen zugewiesen werden. In optimaler Weise wird dabei die in der Anweisung zur Kostenermittlung und zur Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen (AKVS) formulierte Anforderung voll erfüllt, ein durchgängiges System der Kostenermittlung und Kostenkontrolle über die einzelnen Stufen der Planung, Bauvorbereitung und Phasen der Bauausführung (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure bzw. HOAI) abzubilden. Nicht zuletzt erlauben die iTWO-Lösungen eine durchgängige Integration mit der VISAll-3D-Software für den Trassenentwurf.

Der im 2-Jahres-Rhythmus stattfindende Deutsche Straßen- und Verkehrskongress und die begleitende Fachausstellung Straßen und Verkehr haben sich im gesamten Bundesgebiet als Top-Branchenevent etabliert. Während der Kongress vordergründig aktuelle Beispiele aus der Forschung thematisiert, bietet die Ausstellung die Möglichkeit, Branchenneuheiten aus den Feldern Verkehrsplanung, Straßenentwurf, Straßenverkehrstechnik und Straßenbau, Baustoffe, Umwelttechnik, Software sowie Ingenieurwesen zu entdecken. Der "Feier-Abend" am ersten Messe- und Kongresstag in der Erfurter Innenstadt dient als Plattform für einen interaktiven Austausch zwischen Fachbesuchern, Referenten und Ausstellern. In diesem Jahr erwartet die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen rd. 1500 Besucher auf dem Erfurter Messegelände. Weitere Informationen unter: www.fgsv-kongress.de.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel