Verschraubungen exakt wiederholen

Drehwinkel-Schrauber misst Drehmoment exakt

Hytorc Kleingeräte und Werkzeuge
Ein Display gibt Übersicht über die Einstellungen und Funktionen des Drehmoment-Drehwinkel-Schraubers Lithium Series II von Hytorc. Er misst das Drehmoment beim Elektroschrauben präzise. Foto: Hytorc

München/Dörth (ABZ). – Präzise TorcSense-Technologie, intelligente Bluetooth-Funktionen, standfester Brushless-Motor, haltbares Voll-Aluminium-Gehäuse und eine sehr feine Drehmoment-Drehwinkel-Steuerung – so beschreibt der Hersteller Hytorc seinen neu entwickelten Lithium Series II Schrauber. Der Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber sei das modernste und leistungsfähigste Werkzeug seiner Klasse, so das Unternehmen. Er sei stark, genau, robust, vielseitig, einfach zu bedienen und für digitale Prozesse im Rahmen von Industrie 4.0-Anwendungen besonders gut geeignet.

Hytorc hat mit der TorcSense Technology des Lithium Series II das nach eigenen Angaben bisher einzige System entwickelt, das das Drehmoment beim Elektroschrauben präzise misst. TorcSense nutze dazu eine extra Drehmomentmesswelle, statt – wie üblich – das Drehmoment grob anhand der Stromaufnahme des Werkzeugs zu schätzen, erläutert der Hersteller. Der Vorteil sei, dass der konstruktiv definierte Verschraubungsprozesses exakt und unbeschränkt wiederholt werden könne.

Lithium Series II liefert bis zu 6800 Nm Drehmoment und kann dabei auf 1 Nm beziehungsweise 1° genau eingestellt werden. Der Hochleistungs-Lithium-Ionen-Akku mit 36 V Nennspannung und einer Kapazität von 4,1 Ah speichert 147,6 Wh. Gegenüber herkömmlichen Bürstenmotoren laufe der bürstenlose 36-Volt-Gleichstrommotor des Lithium Series II kühler und leiser, so Hytorc. Die Kraft werde über ein hochstabiles Getriebe übertragen. Durch korrosionsbeständig vernickelte Zahnräder sei der Verschleiß gering und die Präzision gleichbleibend hoch.

Daten würden drahtlos über Bluetooth übertragen. Auf dem gleichen Weg würden Auftragsdaten und Werkzeug-Firmware des Lithium Series II aktualisiert. Der drahtlose Austausch von Daten sei insbesondere von Vorteil, wenn der Anwender aus Haftungsgründen risikobehaftete Verschraubungen lückenlos dokumentieren müsse. Der akkubetriebene Schrauber könne leicht für konventionelle Steckschlüsseleinsätze und Reaktionsarme, das Hytorc Washer-System oder für die Anwendung der torsionsfreien Hytorc Dehnmutter konfiguriert werden. Der Schalter für die Drehrichtungsumkehr könne ohne Umgreifen mit dem Daumen erreicht werden.

Das neue Aluminium-Gehäuse bestehe aus widerstandsfähigen Leichtmetall. Das neue Display gibt dem Benutzer die Übersicht über Einstellungen und Funktionen. Startbildschirm und Menüstruktur seien besonders übersichtlich, so der Hersteller. Er sei kompatibel mit der patentierten Hytorc Dehnmutter und dem Hytorc Washer-System. Der Hytorc Lithium Series II wird Ende des zweiten Quartals des Jahres 2020 in Deutschland erhältlich sein.

Lithium Series II ist laut Hersteller intuitiver und einfacher zu bedienen als der Vorgänger Lithium Gun Serie I. Diese Vorgängerversion wird aber parallel zum neuen Lithium Series II auch noch bis zum Ende des Jahres 2020 verfügbar sein. Informationen dazu gibt es bei den zwei deutschen Vertriebspartnern Hytorc Barbarino & Kilp GmbH und Hytorc Seis GmbH.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Kleingeräte und Werkzeuge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Hytorc bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen