Anzeige

Vibrationsgedämpfte Führungsdeichsel

Rüttelplatten haben hohe Wucht

Für die APH-85/95-Rüttelplatte konstruierten die Ammann-Ingenieure eine verstärkte Maschinenhaube, die aus stoßfestem Kunststoff hergestellt wurde.

Hennef (ABZ). – Die hydrostatische Rüttelplatte APH 85/95 liegt nach Angaben des Herstellers Ammann gut in der Hand und hat eine leichtgängig Steuerung. Die Rüttelplatte kann optional mit der Verdichtungsanzeige ACEecon geliefert werden. Diese verhindere Fehler bei der Verdichtung, so das Unternehmen. Mit ihrer vibrationsgedämpften Führungsdeichsel erfülle die APH 85/95 auch strengste Arbeitsschutzauflagen. Sie könne im Pflasterbau, Tiefbau, Baugruben und im Landschaftsbau eingesetzt werden. Eigenen Angaben zufolge haben die vollhydraulischen Vibrationsplatten der APH-Serie über die höchste Wuchtkraft branchenweit. Standardaufgaben im Straßen- und Kanalbau seien mit der Rüttelplatte schnell erledigt. Das Ammann Drei-Wellen-Erregersystem ermöglicht auch beim Hinterfüllen von Baugruben eine gute Verdichtung, so der Hersteller. Das System treibe die APH 85/95 ausdauernd und gleichmäßig selbst nasse und bindige Steigungen bis 36° hoch. Das Kippmoment ist reduziert worden, sodass die hydraulische Rüttelplatte gleichmäßig am Boden läuft und ihre Impulse tief in die zu verdichtende Schicht leitet. Das ACEecon-System misst kontinuierlich die Bodensteifigkeit und signalisiert dem Bediener per LED-Anzeige den Stand der Verdichtungsarbeit.

Für die APH 85/95 konstruierten die Ammann-Ingenieure eine verstärkte Maschinenhaube, die aus stoßfestem Kunststoff hergestellt wurde. Sie schützt die Bauteile im Maschineninneren vor Schmutz und vor Kollisions- und Schlagschäden. Der neuartige Antrieb komme dem Unternehmen zufolge ohne Fliehkraftkupplung und ohne Keilriemen aus. Daher könne nichts verschleißen und das Gerät könne ohne Werkzeuge gewartet werden. Die Ammann-Rüttelplatte des Typs 85/95 sei ausdauernd, effizient und leicht zugänglich.

Mit dem Orbitrol-Lenksystem kann der Fahrer auch in engen Gruben oder an Steigungen präzise navigieren und die Geschwindigkeit des Gerätes stufenlos einstellen. Der Nutzer könne unterschiedliche Arbeitsschritte, wie Unterbau- und Tragschichtverdichtung und das Setzen von Pflastersteinen, in einem Durchgang erledigen, so Ammann.

Die Maschine ist sowohl mit Diesel- als auch mit Benzin-Motor erhältlich. Sie eignet sich für den Straßen-, Tief- und Hochbau. Auch der Unterbau für Pflasterflächen könne mit der Ammann-Maschine effizient verdichtet werden. Daher eigne sich die APH-Rüttelplatte auch für Galabaubetriebe mit größeren Gestaltungsaufträgen eigne, so der Hersteller.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=111&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel