Anzeige

Volkswagen will Produktion aussetzen

Wolfsburg (dpa). - Der Volkswagen-Konzern will die Produktion in zahlreichen Werken wegen der Ausbreitung des neuen Coronavirus vorĂŒbergehend aussetzen. An den allermeisten Standorten solle an diesem Freitag die letzte Schicht laufen, hieß es aus dem Betriebsrat in Wolfsburg. FĂŒr das ohnehin zuletzt durchwachsene TagesgeschĂ€ft des Fahrzeugbauers bedeutet das einen weiteren DĂ€mpfer. WĂ€hrend das GeschĂ€ft bei der IngolstĂ€dter Tochter Audi und der Hannoveraner Nutzfahrzeugsparte VWN derzeit schwĂ€chelt, stĂŒtzt sich der Konzern aktuell die Gewinnbringer Porsche und Scania. Die Lkw-MĂ€rkte sind derzeit in Europa und Nordamerika - auch ohne die Coronavirus-Pandemie – auf dem absteigenden Ast. Auch die VW-Tochter MAN ist betroffen Wegen der Coronakrise beantragt der Lastwagenbauer fĂŒr seine deutschen Werke Kurzarbeit. Die Regelung soll von diesem Montag an „fĂŒr einen Großteil der BeschĂ€ftigten an den produzierenden Standorten gelten“, teilte die VW-Tochter in dieser Woche in MĂŒnchen mit.

AusgewÀhlte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel