Anzeige

Vollgewindeschrauben

Vorteile im konstruktiven Holzbau zu erwarten

Neue Schrauben: Die neuen Vollgewindeschrauben von Heco ermöglichen die Realisierung moderner Gestaltungskonzepte im Ingenieurholzbau mit nicht sichtbaren Verbindungen und die Aufnahme hoher Lasten bei filigranen Querschnitten. Die Verarbeitung kann in einem Arbeitsgang erfolgen – ohne Vorbohren. Auf diese Weise sind deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen im Vergleich zu anderen Verfahren realisierbar. Die Heco-WR sind mit 13 mm Durchmesser und mit Längen von 400 bis 1000 mm erhältlich.

Schramberg (ABZ). – Heco erweitert sein Schraubensortiment für den konstruktiven Holzbau um die Vollgewindeschrauben Heco-WR. Der Name ist Programm: WR steht für "Wood Reinforcement", also für die Verstärkung von Holzbauteilen. Das können Holz-Holz- oder Holz-Stahl-Verbindungen sein. Dabei spielen die neuen Schrauben ihre Vorteile vor allem bei Querzug-, Querdruck- sowie Schubverstärkungen aus.

Die neuen Vollgewindeschrauben ermöglichen die Realisierung moderner Gestaltungskonzepte im Ingenieurholzbau mit nicht sichtbaren Verbindungen und die Aufnahme hoher Lasten bei filigranen Querschnitten. Die Verarbeitung kann in einem Arbeitsgang erfolgen – ohne Vorbohren. Auf diese Weise sind deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen im Vergleich zu anderen Verfahren realisierbar.

Verarbeitern ermöglicht der Einsatz der Schrauben eine wesentliche Reduzierung des Holzquerschnittes und damit der Materialkosten, bspw. bei Träger- und Fachwerkkonstruktionen oder bei Satteldächern. Vielfältig sind die Möglichkeiten bei Holz-Stahl-Verbindungen. Anwendungsbeispiele sind Stirnholzverschraubungen, Rahmenecken, geschraubte Fachwerke, Auf- und Abhängungen an Trägern oder die Montage von Anschlussplatten. Ein wichtiger Vorteil bei der Berechnung von Befestigungen: Die charakteristische Tragfähigkeit muss bei einem Einschraubwinkel von 90 bis 45° zur Faser nicht reduziert werden. Selbst ein Setzen parallel zur Faser ist möglich.

Das Vollgewinde-Sortiment Heco-WR mit 13 mm Durchmesser umfasst sieben Längen von 400 bis 1000 mm. Dank der Durocoat-Beschichtung sind die Schrauben gegen Korrosion geschützt. Die Beschichtung sorgt zudem für eine Reduzierung der Einschraubdrehmomente.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=250&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel