Anzeige

Vom Mähwerk bis zur Schneefräse

Anbaugeräte-Sortiment präsentiert

Matev, Kommunaltechnik, GaLaBau Nürnberg

Das Kombimähwerk bietet mit nur einem Mähdeck fünf Einsatzmöglichkeiten. Dank verschiedener Einsätze bzw. Anbauoptionen kann sowohl Seitenauswurf, Heckauswurf, Mähen und Aufnehmen in einem Arbeitsgang und Mulchen realisiert werden.

Langenzenn (ABZ). – Ihre breite Palette an Traktorgrundausstattungen und Anbaugeräten für die Grünflächenpflege sowie zur Schnee- und Schmutzbeseitigung präsentierte die matev GmbH aus Langenzenn auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg. Auch einige Neuheiten wurden von der matev auf Europas größtem Treffpunkt der Grünen Branche vorgestellt.

Mit einem Facelift präsentierte sich das Materialaufnahmesystem CLS-G/H 1050/1350/1650 zum ersten Mal auf der Nürnberger Messe. Die Weiterentwicklung überzeugt mit verbesserter Stabilität und einer erhöhten Benutzerfreundlichkeit durch das neue matev Highend-Einstellungssystem, heißt es von Herstellerseite. So sei die Behälterverriegelung nun noch einfacher fixierbar. Auch bei dem Thema Wartungs-und Reinigungsmöglichkeiten habe sich matev einiges einfallen lassen, um die Anwenderfreundlichkeit zu erhöhen. Der Filter zudem dank eines Ausziehmechanismus sehr leicht zu reinigen, alle Schmierstellen seien von außen erreich- und abschmierbar und auch der Keilriemen lasse sich von außen Nachspannen. Der größte Vorteil bei dem neuen Grasaufnahmegerät sei allerdings die neue leistungsstarke Turbine. Diese ermögliche es dank der Aerodynamik bei gleicher Leistung die Drehzahl des Traktors zu drosseln, was eine Reduzierung der Geräuschentwicklung so wie eine Verringerung des Treibstoffverbrauchs von über 10 % zur Folge habe.

Im Bereich der Mähtechnik präsentierte die matev als Messeneuheit erstmalig das neue Kombi-Frontmähwerk in den Arbeitsbreiten 160 und 190 cm. Dieses Mähwerk bietet mit nur einem Mähdeck fünf Einsatzmöglichkeiten. Dank verschiedener Einsätze bzw. Anbauoptionen kann sowohl Seitenauswurf, Heckauswurf, Mähen und Aufnehmen in einem Arbeitsgang und Mulchen realisiert werden.

Dank einer Striegeleinheit, die schnell und problemlos vorne auf dem Mähdeck angebracht werden kann, kann zusätzlich auch vertikutiert werden. Die Arretierungsmöglichkeit zum Hochklappen des Mähwerks, die eine praktische Wartung und einen schnellen Messerwechsel ermöglicht, sowie die Arretierungsmöglichkeit für Straßenfahrten zeugen von dem Verständnis das matev für die Bedürfnisse seiner Kunden entwickelt hat. Versetzte Laufräder um Spurbildung zu vermeiden, sowie die mechanische oder hydraulische Höhenverstellungsmöglichkeit runden die matev Qualitätsansprüche an Mähwerke ab.

Zudem hat das Unternehmen das Sortiment an robusten, leistungsstarken Frontkrafthebern mit den neuen Modellen für den R50 und XR50 von LS Tractor sowie den Boomer 45D und 54D sowie den Boomer 30/35 von New Holland erweitert. Die Frontkraftheber sind jeweils optimal abgestimmt auf die Nutzung mit den Anbaugeräten aus dem matev-Produktprogramm wie Mähwerke, Kehrmaschinen, Schneeräumschilder, Schneepflüge oder Laubsaugeinrichtungen. Das macht die Frontkraftheber zu vielseitigen Arbeitsgeräten zur Anwendung in den verschiedenen Einsatzbereichen. Dadurch und durch die neuen matev Zwischenachsmähwerke die matev jetzt für die Traktoren Boomer 20/25, Boomer 30/35, Boomer 40/50 sowie LS J23/27, LS R36 und LS R 50 im Programm hat, hat es die matev GmbH nach eigener Aussage geschafft, zum Full-Liner für New Holland und LS Traktoren zu werden.rer

Um das Produktprogramm weiter abzurunden hat das Unternehmen nun auch Schneefräsen in ihrem Produktportfolio. Mit den Schneefräsen der Baureihe SBL-M 12-40/14-40 mit einer Arbeitsbreite von 120 bzw. 140 cm und einer Fräshaspel mit 400 mm Ø lassen sich auch große Flächen effizient räumen. Die Schneefräse ist für den Anbau an Kompakttraktoren mit einer Antriebsleistung von 15-30 kW konzipiert und eignet sich ideal für Schneehöhen von bis zu 690 mm. Dabei schützt ein stabiles Stahlgehäuse die Fräshaspel und das Auswurfrad mit einem Ø von 380 mm. Der Auswurf des Schnees erfolgt über den wahlweise hydraulisch oder elektrisch drehbaren Auswurfkamin. Auch die Auswurfklappe ist für einen gezielten Schneeauswurf optional hydraulisch oder elektrisch verstellbar. Für eine optimale Anpassung kann die Schneefräse wahlweise mit Stützkufen oder mit Stützrädern ausgestattet werden.

Das Winterprogramm wird zudem ab dem Winter 2016/2017 um ein weiteres Highlight ergänzt. Erstmals präsentierte die matev auf der Messe ihren neuen Kastenstreuer SPR-H/M 80/100/120 der sowohl hydraulisch als auch mechanisch angetrieben werden kann. Dieser eignet sich für den Semi-Profi Bereich sowie für die professionelle Anwendung. Die Kastenstreuer in den Arbeitsbreiten 800, 1000 und 1200 mm haben jeweils ein Grundvolumen von 150, 190 und 230 l, sind aber durch Behälteraufsätze auf jeweils max. 238, 300, 362 l erweiterbar.

Neu im Programm sind auch die Anbaugeräte für Rasentraktoren der JD X100/X300 Serie. Durch die Vielzahl der Anbaugeräte der matev minis Serie können die John Deere Rasentraktoren X100 und X300 zu universell einsetzbaren Maschinen für das ganze Jahr aufgerüstet werden. Neben einem Hochgrasmäher und einem Vertikutierer für die Rasenpflege gehören auch eine Kehrmaschine sowie ein Schneeräumschild und eine Schneefräse für den Winterdienst, ebenso wie ein Transport-Anhänger zu den speziell für die Nutzung an den kompakten Rasentraktoren konzipierten Geräten.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel