Anzeige

Vom TÜV Nord zertifiziert

Keramische Wärmedämmung ist klimaneutral

Das Dämmsystem Poroton-WDF von Schlagmann Poroton wird klimaneutral produziert.

Zeilarn (ABZ). – Mauerziegelanbieter Schlagmann Poroton produziert das Dämmsystem Poroton-WDF seit Anfang des Jahres klimaneutral. Das teilt das Unternehmen kürzlich mit. Der TÜV Nord habe dies bestätigt und die keramische Wärmedämmung als "Klimaneutrale Ziegel" zertifiziert, so Schlagmann Poroton. Um das Dämmsystem klimaneutral zu produzieren, spart das Unternehmen Energie bei der Produktion ein, setzt erneuerbare Energien ein und gleicht die restlichen Emissionen durch Klimaschutzprojekte weltweit aus.

Das Dämmsystem Poroton-WDF besteht aus einer massiven Ziegelwand, die mit dem Dämmstoff Perlit gefüllt ist. Das System habe hohe Wärmedämmeigenschaften, einen hohen Brandschutz und könne einfach verarbeitet werden, so der Anbieter. Die Ziegel seien auch zur Innendämmung geeignet und durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe gut für das Wohnklima.

Die perlitgefüllten Hintermauerziegel Poroton-T6,5, Poroton-T7, Poroton-S8 und Poroton-S9 waren den Angaben von Schlagmann Poroton zufolge bereits im vergangenem Jahr vom TÜV Nord als "Klimaneutrale Ziegel" zertifiziert worden. Sie seien die ersten klimaneutralen Ziegel deutschlandweit mit dieser Zertifizierung gewesen, so der Hersteller aus dem niederbayerischen Zeilarn.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel