Anzeige

Vor Feuchtigkeit schützen

Gewölbekeller umfassend saniert

Das Blähglas von Geocell wird verteilt.

Braunschweig (ABZ). - Ein Gewölbekeller war eine Herausforderung bei der Sanierung einer hochwertigen Villa aus dem Jahr 1880 in Braunschweig. Um die Wohnung im Hochparterre vor Feuchtigkeit und Kälte zu schützen, entschied sich der Bauher für den Einbau von rd. 30 m³ Blähglas von Geocell. Die druckbelastbare Schüttung dient zum Höhenausgleich von Fußböden als Ausgleichsschüttung über Kabeln und Rohrleitungen. Die Schüttung aus mineralisch gebundenem Geocell-Blähglas ist Herstellerangaben zufolge sehr leicht, schnell zu verarbeiten, hoch belastbar und formstabil. Das wohngesunde Material ermögliche neben einer sehr guten Dämmung auch höchste Brandsicherheit und einen schnellen Baufortschritt, so Geocell. Durch einen geringen Anteil an Feuchtigkeit sei es bereits nach einem Tag begehbar.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=336&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel