Anzeige

Vorgerichtete Bausätze

Mit Nagelplattenbinder individuell konstruieren

Holzbau Schnoor, Hallenbau, Holz

Neubau einer Halle für die Firma Freese Holz in Wattenbek.

BURG (ABZ). - Intelligente Hallenkonstruktionen der Ing.-Holzbau Schnoor setzen auf Materialeinsparung und Effizienz in der Montage. Basis der Konstruktionen des Spezialisten für individuelle Holzkonstruktionen sind Nagelplattenbinder. Vorgefertigte Dachkonstruktionen aus Nagelplattenbindern bieten ein Minimum an Eigengewicht bei einem Maximum an Stabilität, heißt es von Unternehmensseite. Für jede Konstruktion fertigt Schnoor die passenden Binder: Sattel- und Pultdachbinder mit tiefliegendem Untergurt sind bspw. für Dächer mit Neigungen unter 10° besonders geeignet. Scherenbinder sind ideal für Landwirtschaftsbauten, da sie eine besonders große Durchfahrtshöhe im Firstbereich bieten. Wirtschaftliche Binderabstände machen eine Sekundärkonstruktion für die Dacheindeckung und Unterdeckung überflüssig. Zur Gebäudeaussteifung setzt das Unternehmen vorgefertigte Aussteifungsverbände in Nagelplattenbauweise ein. Entstehende Lasten werden auf die Außenwände abgeleitet. Bei Hallenbreiten bis 30 m sind dadurch keine Stützen erforderlich, der Grundriss kann frei gestaltet werden. Die leichte Konstruktion ermöglicht in der Regel die Gründung auf Streifenfundamenten.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 40/2015.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel