Anzeige

Vorlaufende Vibrationsplatten

Exakte Bedienung bei niedriger Hand-Arm-Vibration

Weber MT, Sonstige

Vibrationsplatte CF 2 – Ideal für die Verdichtung von Asphalt.

BAD LAASPHE (ABZ). - Starke Hand-Arm-Vibrationen bei Vorlaufplatten sind unkomfortabel. Mehr noch: Sie können auf Dauer auch die Gesundheit des Bedieners belasten. Maschinen mit geringen Vibrationen am Handgriff lassen sich jedoch oft nicht exakt führen. Eine optimale Lösung bieten die Weber MT Modelle der CF-Baureihe dank spezieller Führungsgriffe. Vorwärtslaufende Vibrationsplatten werden bspw. für kleinere Verdichtungsarbeiten im Garten- und Landschaftsbau oder Reparaturarbeiten auf Asphalt eingesetzt. Dabei ist die Vereinbarkeit einer praxisgerechten Maschinenführung und gleichzeitig geringer Hand-Arm-Vibrationen eine spezielle Herausforderung bei der Konstruktion der handgeführten Verdichtungsmaschinen. Zu hohe Vibrationen können langfristig ein gesundheitliches Risiko darstellen und zu Durchblutungsstörungen der Hände führen.

Häufig lassen sich Geräte mit niedrigen Vibrationen am Handgriff jedoch nur schlecht vom Bediener in die gewünschte Richtung steuern. Die vorlaufenden Vibrationsplatten von Spezialist Weber MT bieten die optimale Lösung.

Die Vorlaufplatten der Typen CF 1, CF 2 sowie CF 3 sind mit speziellen Führungsgriffen ausgestattet, die eine optimale Kontrolle der Maschine bei geringen Hand-Arm-Vibrationen ermöglichen. Die Führungsstange wird vom eigentlichen Handgriff entkoppelt. Beide Bauteile sind nur elastisch miteinander verbunden. Die gummiummantelten Griffe sind mit einer sogenannten Tilgermasse (Schwingungsdämpfer) versehen und über Faltenbälge in einer hochwertigen Kunststoffschale gelagert. Dank ihrer hervorragenden Führungsgriffe ist die aktuelle Generation vorlaufender Vibrationsplatten für die Benutzer besonders komfortabel und ermöglicht gleichzeitig beste Resultate im Baustellenalltag.

Die praxisgerechte Konstruktion der CF-Baureihe spiegelt sich auch beim angebotenen Zubehör wider. Die Verwendung einer Wasserberieselung ermöglicht das Asphaltieren, ohne, dass der Asphalt an der Bodenplatte kleben bleibt. Für den schnellen Transport auf der Baustelle gibt es ein integriertes Fahrwerk und zum Einrütteln von Pflastersteinen kann die Schutzmatte nützlich sein.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel