Anzeige

VW Nutzfahrzeuge: Stellen per Altersteilzeit abbauen

Hannover (dpa).  - Die VW-Sparte Volkswagen Nutzfahrzeuge will in Hannover auf dem Weg zur E-Auto-Fabrik bis 2028 jährlich 300 bis 400 Stellen über Altersteilzeit abbauen. Hannover sei nicht der günstigste Standort - 300 bis 400 Abgänge pro Jahr seien daher das „Ziel, das wir erreichen sollten“, sagte Markenchef Thomas Sedran in Hannover. Derzeit beschäftige die Sparte der leichten Nutzfahrzeuge rund 14 000 Menschen, sagte Marken-Personalvorstand Thomas Edig. „Wir sind auf jeden Fall bis 2028 fünfstellig.“ Zuvor war bekanntgeworden, dass Volkswagen künftig auch an den Standorten Hannover und Emden E-Autos bauen will.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel