Anzeige

VWN mit höchstem Gewinn der Unternehmensgeschichte

Hannover (dpa). - Die Sparte der leichten Nutzfahrzeuge bei Volkswagen will künftig für jede neue Modellgeneration eine Variante mit elektrischem Antrieb anbieten. Neue Lösungen für den Stadtverkehr seien eine „riesige Chance, wenn wir es richtig machen“, sagte Markenchef Eckhard Scholz in Hannover. Im vergangenen Jahr legte der Absatz um 4,2 % auf rund 498 000 Stadtlieferwagen, Transporter und Pick-ups zu. Der Umsatz stieg um 7,1 % auf 11,9 Mrd. Euro. Im laufenden Geschäft verdienten die VW-Nutzfahrzeuge 853 Mio. Euro, 87,6 % mehr als 2016. „Das ist der höchste Gewinn unserer Unternehmensgeschichte“, sagte Scholz. 

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=167++207&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel