Anzeige

Wasserdicht

Sicherheitsschuhe für die Arbeit im Freien

Berufsbekleidung

Eine atmungsaktive Klimamembran sorgt für die Wasserdichtigkeit.

Haltern am See (ABZ). – Stabil, robust und pflegeleicht – Das sollten Sicherheitsschuhe für die Arbeit auf Baustellen sein. "Unsere Modelle für die Bauindustrie sind vielseitig einsetzbar und schützen zuverlässig, auch vor Nässe", erläutert Markus Nelke, Geschäftsführer der L. Priebs GmbH & Co. KG, Hersteller von Lupriflex Sicherheitsschuhen.

Eine atmungsaktive Klimamembran sorgt für die Wasserdichtigkeit des Halbschuhs Classic Bau Waterproof und des Schnürstiefels Bauflex Waterproof. Beide Modelle besitzen einen Durchtrittschutz und eine Zehenschutzkappe aus Stahl. Sie zeichnen sich aus durch ein pflegeleichtes, hochwertiges Rind-Glattleder und eine griffige Zwei-Dichten-Sohle aus Polyurethan mit einer Profiltiefe von 5 mm. Dies führt zu einer hohen Standfestigkeit und Stabilität.

Das schlichte, akzentuierte Design in Kombination mit dem Glattleder macht die Sicherheitsschuhe sehr pflegeleicht und langlebig. Die Größenskala reicht bis Schuhgröße 50. Das Familienunternehmen L. Priebs GmbH & Co. KG mit Sitz in Haltern am See wurde 1798 gegründet. Es ist spezialisiert auf die Herstellung und den europaweiten Vertrieb von Sicherheitsschuhen der Eigenmarke Lupriflex. Der Betrieb arbeitet seit 2008 klimaneutral.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=76&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel