Wasserschäden vorbeugen

Mineralisierung hilft gegen Feuchtigkeit im Mauerwerk

Die Feuchtigkeit ist auf dem freiliegenden Beton deutlich zu erkennen. Foto: ProtecD

Hamburg (ABZ). – Es gibt viele gute Gründe, dem schädigenden Einfluss von Feuchtigkeit von innen als auch von außen bereits beim Bau vorzubeugen. Dies betrifft insbesondere Bauten in Gegenden, wo das Wetter mehr feucht als sonnig ist und der Schlagregen gegen die Hauswand prasselt.

Besonders anfällig sind Bauten, die keinen Außenverputz haben, wie zum Beispiel Ziegelbauten. Das Eindringen von Wasser in Mörtelfugen oder rissige Ziegel sind die Hauptursache für Ausblühungen – als weiße Flecken oder salzige Streifen erkennbar. Ebenso problematisch ist eindringende Feuchtigkeit für Stein-Wand-Verkleidungen (Verblendsteine). Diese können sich lockern und abfallen. Auch bei Sichtbetonfassaden kann die Feuchtigkeit großen Schaden anrichten.

Es ist hilfreich, die anfälligen Außenfassaden zu imprägnieren, besser noch: zu mineralisieren. ProtecD bietet einen Mineralisierer an, der aus mineralischen Molekülen (Silizium) besteht, deren Träger Wasser ist. Diese mineralischen Moleküle des Produktes verbinden sich Herstellerangaben zufolge mit den mineralischen Molekülen der Natur- und Kunststeine. Der Schutz halte für immer, verspricht das Unternehmen. ProtecD gibt eine Garantie von zehn Jahren.

Der Mineralisierer wird mit einem Sprühgerät oder einer Malerrolle auf die rohen Wände aufgetragen. Er ziehe komplett in den Stein ein, verbinde sich mit ihm, härte ihn und lasse keine Feuchtigkeit mehr eindringen, so ProtecD. Nach dem Mineralisieren kann verputzt und Farbe aufgetragen werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumkontrolle Grünanlagenbäume, Hamburg  ansehen
Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung..., Heppenheim Darmstadt  ansehen
Techniker (m/w/d) im Garten- und Landschaftsbau, Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de