Weber Betonwerke setzt auf Langendorf

Achtzehnter Betoninnenlader geliefert

Waltrop (ABZ). - Mit dem breitaufgestellten Sortiment liefert das Betonwerk Weber Beton-Fertigteile für den Wohn- und Gewerbebau. Gerade in der Baubranche sind zeitlich sensible Lieferungen, effiziente Transportlösungen und geringe Ausfallzeiten gefragt. Die Firma Weber setzt gerade deshalb auf einen modernen Fuhrpark und "High-Tech" Betoninnenlader von Langendorf.
Langendorf Bagger und Lader
Ein mit Beton-Fertigteilelementen beladener Betoninnenlader. Foto: Langendorf

Die Firma Langendorf aus Waltrop gilt nach eigenen Angaben als Pionier und Marktführer für Innenlader. Neben den Betoninnenladern zählen auch Glasinnenlader und Doppelstockfahrzeuge zur Produktfamilie. Am Hauptsitz werden seit über 40 Jahren Innenlader aber auch Sattelkipper und Tieflader gebaut.

Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen und technologische Überarbeitungen entstehen, damals wie heute, hoch moderne und qualitativ einzigartige Fahrzeuge, heißt es. Neben der hohen Qualität schätzten die Kunden vor allem die Vielfalt an individuellen Konfigurationsmöglichkeiten.

Das selbstentwickelte Landungssicherungssystem sorge für einen reibungslosen und sicheren Transport sowohl für die Ladung als auch für den Fahrer. Des Weiteren zeichneten sich Langendorf Innenlader durch das selbstentwickelte Fahrwerk, das den Transport deutlich höherer Ladungselemente als bei herkömmlichen Sattelzügen ermöglicht. Auch der effiziente Be- und Endladeprozess werde durch das effektive Flachpaletten-Konzept zum Highlight und kann in wenigen Minuten von nur einer Person an geliftet werden.

Mit Innenlader von Langendorf werden bei der Firma Weber auf circa 600 Innenladerpaletten Beton-Fertigteile an Ihren Bestimmungsort bewegt und ermöglichen eine optimale und flexible Baustellen- und Lagerlogistik.

Seit 2008 sind die Weber Betonwerk GmbH und die Langendorf GmbH enge Partner. Auch vor kurzem hat sich die Firma Weber wieder für einen Langendorf Betoninnenlader entschieden. Damit zählen nun bereits 18 Fahrzeuge aus Waltrop zum Fuhrpark der Betonwerke, zwei weitere Betoninnenlader sind bereits für nächstes Jahr bestellt. Der Innenlader "Flatliner SB-15" wird zum Transport von Beton-Fertigteilelementen verwendet und kommt auf eine Ladeinnenlänge von 9500 Millimeter.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen