Anzeige

Wechsel

Bundesingenieurkammer hat neuen Präsidenten

Der Beratende Ingenieur Dr. Heinrich Bökamp (Nordrhein-Westfalen) ist neuer Präsident der Bundesingenieurkammer.

Er folgt auf Hans-Ullrich Kammeyer, der nach achtjähriger Amtszeit nicht wieder als Präsident angetreten war. In seiner Antrittsrede dankte Bökamp den Delegierten der Bundesingenieurkammer-Versammlung für das Vertrauen und dem ehemaligen Vorstand für die hervorragende Arbeit der vergangenen Jahre. Weiter sagte er: "Gemeinsam mit dem neuen Vorstand werde ich alles daransetzen, die entsprechenden Weichen zu stellen, um den Berufsstand auch weiterhin bestmöglich für die Zukunft aufzustellen. Digitalisierung, Klimawende, faire Vergabeverfahren, der Fachkräftemangel und nicht zuletzt angemessene Honorierung von Planungsleistungen sind hierbei nur einige der Themen, die wir jetzt angehen müssen und werden."

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel