Anzeige

Weiterbildungsangebot zum Thema Kommunalfahrzeuge

Vom Mechatronikerzum Servicetechniker

Osterholz-Scharmbeck (ABZ). – Ab September 2019 können sich Mechatroniker zum Servicetechniker für Kommunalfahrzeuge mit anerkanntem IHK-Abschluss bei Faun weiterbilden. Steigender Digitalisierungsgrad und technischer Fortschritt der Kommunalfahrzeuge würde immer mehr Fachwissen der Müllwerker, Bediener und Servicetechniker erfordern, so das Unternehmen. Um sicher arbeiten zu können und auf dem Stand der Technik zu bleiben, biete Faun den Interessierten im Produktionswerk in Osterholz-Scharmbeck eine Fortbildung an, die von Faun als Hersteller in Zusammenarbeit mit der Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik (AKT) für die Techniker konzipiert wurde. Diese sechswöchige Fortbildung sei bundesweit einzigartig und umfasse die Bereiche Technologie moderner Kommunalfahrzeuge, Automatisierung und Wartung sowie Reparatur diverser Fahrzeugtypen. Im Praxisteil würden systematische Störungsanalyse, Instandhaltung und Durchführung von Wartungsarbeiten sowie die Erfassung technischer Probleme im Kundengespräch behandelt. Die Akademie für Kommunalfahrzeuge habe gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum eine Prüfungsordnung für die Fortbildung "Servicetechniker/in Kommunalfahrzeuge (IHK)" erarbeitet, die im März 2018 vom Berufsbildungsausschuss der IHK beschlossen worden sei. Interessierte Betriebe könnten ihre Mitarbeiter ab sofort anmelden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=357++342&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 27/2019.

Anzeige

Weitere Artikel