Anzeige

Weniger Gewerbesteuer-Einnahmen durch VW: Städtebund fordert Hilfen

Berlin/Wolfsburg (dpa). – Der Städte- und Gemeindebund hat zusätzliche Finanzhilfen für die Kommunen gefordert, bei denen die Gewerbesteuer-Einnahmen wegen der VW-Abgaskrise eingebrochen sind. Die Bundesländer müssten überlegen, diese Kommunen über den kommunalen Finanzausgleich hinaus zusätzlich zu unterstützen, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Uwe Zimmermann, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Wir dürfen diese Städte nicht unter Wasser fallen lassen.“

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel