Anzeige

Weniger neue Wohnungen in NRW gebaut

Düsseldorf (dpa). – In Nordrhein-Westfalen sind 2015 weniger Wohnungen gebaut worden als im Boomjahr 2014. Im vergangenen Jahr wurden 40 670 Wohnungen fertiggestellt, rund 5600 weniger als 2014, wie das Statistische Landesamt jetzt berichtete. Das seien aber mehr neue Wohnungen als in der Jahren 2008 bis 2013. Einen Rückgang gab es sowohl bei den neuen Mehrfamilienhäusern als auch bei Einfamilienhäusern. Die Neubauten verteilen sich recht unterschiedlich im Land. Während im Kreis Steinfurt rund 50 neue Wohnungen je 10 000 Einwohner fertig wurden, betrug diese Wohnungsbauquote in Herne nur 3,9.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel