Weniger Wohnungsbau-Anträge nach Rekordjahr

Erfurt (dpa). - Nach einem Boomjahr hat die Nachfrage beim Wohnungsbau in Thüringen deutlich abgenommen. Von Jahresbeginn bis Ende September hätten die Bauaufsichtsbehörden den Bau von 4214 Wohnungen genehmigt, teilte das Landesamt für Statistik mit. Das seien rund 34 % weniger als im Vorjahreszeitraum. Allerdings verzeichneten die Statistiker für das vergangene Jahr teils Rekordwerte beim Wohnungsbau. Mit 1161 Anträgen gab es einen Rückgang bei Wohnungen in schon bestehenden Gebäuden um rund 47 %, bei Komplettneubauten, beläuft er sich mit 2810 Wohnungen auf rund 30 %. Einzig bei Zweifamilienhäusern wurden laut Statistik 32 % mehr Bauanträge genehmigt als im Vorjahreszeitraum.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel