Anzeige

Widerstandsfähig mit geringem Lichtbrechungsindex

DIBt-Zulassung für GFK-Schlauchliner erteilt

Rohrbach (ABZ). - Der neue Alphaliner500G ist ein GFK-Schlauchliner der neuesten Generation für den schnellen und effizienten Einbau, heißt es in einer Mitteilung der Relineeurope AG. Das Produkt zeichnet sich, so das Unternehmen mit Sitz in Rohrbach, bei guten mechanischen Kennwerten durch eine extrem hohe Transparenz gegenüber UV-Licht aus, die. Die Aushärtegeschwindigkeit kann so um 20 % gesteigert werden, wodurch eine schnelle und wirtschaftliche Sanierung möglich ist. Durch die neue glasvliesgebundene Verschleißschutzschicht ist der Alphaliner500G zudem außerordentlich widerstandsfähig gegen mechanische Belastungen. Diese definierte Verschleißschutzschicht ist 0,3 mm stark und bietet 3-fache Sicherheit – der Abriebwert im Darmstädter Kipprinnenversuch betrug nur 0,09 mm. Auch die Hochdruckspülungen nach DIN 19523 mit 60 Spülzyklen bei 330 W/m Belastungsintensität und die außerhalb der Normprüfungen aufgebrachte Vervierfachung der Belastung auf 1322 W/m hinterließen keine Spuren bzw. Schädigungen auf der Oberfläche. Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat der Relineeurope AG nach umfassenden Prüfungen des Produktes nun die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (Z-42.3-447) für den Alphaliner500G erteilt. Eingruppiert ist der Alphaliner500G in die Materialkenngruppe MKG 13 nach DWA-M 144-3. Für den Alphaliner500G wird ein spezielles Glasfasermaterial verwendet, das in Verbindung mit einer glasvliesgebundenen Verschleißschutzschicht zu einem hoch transparenten Schlauchliner führt. Der Lichtbrechungsindex der eingesetzten Materialien ist extrem gering. UV-Licht wird bei der Aushärtung sehr gut aufgenommen und kaum reflektiert. Es kann das Material nahezu ohne Leistungsverluste durchdringen – eine sehr schnelle Aushärtung ist möglich. Die neuartige Verschleißschutzschicht führt zu einer besonders widerstandsfähigen und hydraulisch vorteilhaften Innenoberfläche, heißt es weiter. Die hervorragende Abriebfestigkeit des Alphaliner500G ist die Basis für die Lebensdauer des sanierten Kanals von über 50 Jahren.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=336&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 51/2015.

Anzeige

Weitere Artikel