Anzeige

Wiederaufbau der A20: erster Abschnitt fertig

Tribsees (dpa). - Beim Wiederaufbau der Autobahn 20 ist der erste Bauabschnitt fertiggestellt. Wie Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) in dieser Woche an der Baustelle sagte, ist der östliche Teil der Fahrbahn zwischen der Anschlussstelle Tribsees und der Trebeltalbrücke in Fahrtrichtung Rostock fertig. Der aus Richtung Osten auf die Brücke zuführende Abschnitt war von dem Zusammenbruch der der Autobahn im Herbst 2017 nicht direkt betroffen. Er wurde aber ebenfalls neu gebaut, weil auch dort zur Gründung der Autobahn im Moor die sogenannten CSV-Säulen verwendet wurden. Diese Säulen stehen im Verdacht, den dauerhaften Druck der Autobahn nicht standgehalten zu haben. Im Herbst 2017 war die auf Moor gebaute Autobahn spektakulär eingebrochen. Bilder des Autobahnlochs gingen um die Welt. Der Verkehr in Richtung Rostock kann erst wieder rollen, wenn auch der zweite Bauabschnitt im weiteren Verlauf der Autobahn hinter der Trebeltalbrücke wiederhergestellt ist. Dort begannen die Arbeiten planmäßig im Frühjahr dieses Jahres. Die Gesamt-Fertigstellung der A20 ist für 2023 vorgesehen.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel