Anzeige

Wimmer

Effizient bohren mit Automatisierung

Wimmer stellt auf der bauma u. a. die Anbaubohrlafette AB 2300 Drill&Split vor.

Thalgau/Österreich (ABZ). – Von der Bohrlafette bis zur Abbruchzange präsentiert auch das Unternehmen Wimmer sein breites Produktangebot auf der diesjährigen bauma (Halle A6, Stand 113). Mit im Gepäck hat das Unternehmen die Anbaubohrlafette AB 2300 Drill&Split, die Anbaubohrlafette AB 3600 Doppelkopf, die Reihenbohranlage Jura Luna 3100 Drill&Split, die Abbruchzange Quick Cut (Einzylinder) und die kompakte Tunnelvortriebsmaschine Blue Badger.

Die AB 2300T der Firma Wimmer ist eine Bohranlage, die für ein Trägergerät ab 10 t konzipiert wurde, mit einer Bohrstangenlänge von ca. 3,5 m, 360° endlos drehbar und 90° schwenkbar (alle Bohrpositionen möglich). Die Besonderheit des Drill & Split-Modells ist der Zusatz eines Spaltgerätes. Dies ermöglicht der Bohranlage im Anschluss an den Bohrvorgang automatisch Steine zu spalten. Die AB 2300T D&S bietet gleichzeitig Zeitersparnis, Schnelligkeit und Arbeitserleichterung, da der Wechsel von zwei Geräten am Trägergerät, bzw. die Notwendigkeit zweier Trägergeräte entfällt. Als weitere Pluspunkte gewährleistet sie durch die Automatisierung ein Höchstmaß an Präzision und Sicherheit. Es entfällt das manuelle Ansetzen des Spaltgerätes und verhindert die dabei mögliche Unfallgefahr.

Die neue AB 3600T Doppelkopf wurde als Außen-und Imloch-Hammer-Version konzipiert und stellt damit eine Weiterentwicklung innerhalb der Wimmer Bohrgeräte Baureihe dar. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf das Eigengewicht der Bohranlage gestellt. Die AB 3600T besticht durch eine kompakte Bauweise zur optimalen Ausnutzung des Bauraumes und zur Erstellung von Erdwärme-, Überlagerungs- und Anker-Bohrungen. Die gegenläufige Drehrichtung der Getriebe für Außenrohr und Innengestänge gewährleisten einen enormen Bohrfortschritt und große Genauigkeit. Sie ist ausgestattet mit integriertem Verschiebezylinder zur Relativ-Verstellung von Außenrohr zu Innengestänge. Die Bohranlage hat eine eigene Stromversorgungs-Zentrale und Funk-Fernbedienung zur Nutzung der Bohranlage mit höchster Flexibilität. Das Gerät ist um 360° endlos drehbar und um 90° Grad schwenkbar – es gibt daher keine Bohrposition, die nicht erreicht werden könnte. Die Bohrlafette in dieser Größe ist kompatibel für Bagger ab 25 t aller Hersteller und für verschiedenste Anwendungen und Anforderungen konzipiert.

Die Jura Luna ist eine Hochleistungs-Bohranlage mit drei Bohrhämmern in einer Reihe. Die Besonderheit des Drill & Split Modells liegt im automatischen Spaltmechanismus. Insgesamt vier bis sechs Darda Spaltzylinder können angebaut werden. Dadurch ergibt sich ein perfektes Zusammenspiel von Bohren & Spalten, speziell im Bereich Steinbruch. Die Blöcke können per Maschine exakt herausgebrochen werden und sind präzise vorbearbeitet. Das erleichtert die Weiterverarbeitung und beschleunigt den gesamten Arbeitsprozess in der Naturstein-Gewinnung. Es ist vollautomatisches Bohren möglich mit Leerschlagautomatik, Hohlraumautomatik und Anti-Festbohreinrichtung. Die Reihenbohranlage ist wie die Einzel-Lafetten auch funkgesteuert. Die Jura Luna 3100 D&S hat ein Gesamtgewicht von ca. 5880 kg und ist geeignet für ein Trägergerät ab 30 t. Der Bohr-Ø beträgt jeweils max. 45 mm.

Der neue Tunnelbagger Blue Badger von Wimmer ist eine Vortriebsmaschine, die speziell für Einsatzgebiete im Zusammenhang mit der "Neuen Österreichischen Tunnelbaumethode" (NÖT bzw. NATM) entwickelt wurde. Der Bagger ist sowohl geeignet für anfallende Arbeiten im Vortrieb als auch beim Sichern und Schuttern. Er bietet eine hohe Hydraulikleistung für Anbauwerkzeuge. Als Komplettpaket ist er abgestimmt auf Wimmer Anbauwerkzeuge. Dadurch kann er als Gesamtkonzept speziell für kleinere Tunnelquerschnitte ab 3,5 m angeboten werden. Trotz des Gesamtgewichtes von ca. 14 t besitzt der Blue Badger hohe Losbrechkräfte für den Vortrieb. Auch das Konzept des Auslegers (Schwenkarm mit 2 x 45° Schwenkradius), bzw. dessen Beweglichkeit und höhere Traglastfähigkeit für Anbauwerkzeuge, ergeben einen flexiblen und breit gefächerten Einsatz im Tunnelbau.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=168++129&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel