Anzeige

Wissensforum für Schallschutz

Berlin (ABZ). – Am 8. November beginnt in Berlin die zweite Staffel des Schöck Schallschutzforums. Sie wird am 9. November in Dresden fortgesetzt und endet am 10. November in Leipzig. Gemeinsam mit den vier Marken Xella, Knauf, Rehau und Kone informiert Schöck über den geeigneten Schallschutz im Hochbau. Neu ist der Schallschutz bei Aufzugsschächten und wie dieser unter der Berücksichtigung von Schallschutznormen ausgelegt werden kann. Die Kanzlei Koeble & Kollegen gibt ferner Antwort auf juristische Fragen und Folgen bei nicht ausreichendem Schallschutz. Die kostenlose Veranstaltungsreihe ist zur Weiterbildung bei den Architekten- und Ingenieurkammern anerkannt. Weitere Informationen sowie die Online-Anmeldung finden interessierte Teilnehmer unter www.schoeck.de.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 41/2016.

Anzeige

Weitere Artikel