Anzeige

Wohnungsbau

Baustoffindustrie erwartet Wachstum im Wohnungsbau

Berlin (26.06.2014). – Die Baustoffindustrie bewertet ihre aktuelle wirtschaftliche Entwicklung positiv. Für das laufende Jahr rechnet der Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden (BBS) mit einem stabilen Aufschwung, der vor allem durch den Wohnungsbau getragen wird. Nach einer insgesamt eher schwachen Nachfrage in den letzten zwei Jahren geht die Branche für 2014 dank günstiger konjunktureller Aussichten von einer Steigerung der realen Produktion um mindestens 3 % aus. Im öffentlichen Bau sind die Investitionen zwar im ersten Quartal witterungsbedingt deutlich gestiegen. Um aber langfristig eine nachhaltig öffentliche Investitionstätigkeit zu gewährleisten, muss aufgrund des schleichenden Kapitalverzehrs der Schalter hin zu einer belastbaren Infrastrukturfinanzierung umgelegt werden, fordert BBS-Präsident Andreas Kern.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=351++362++559&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel