Anzeige

Wohnungsbau in Hamburgs neuem Wohnquartier "Mitte Altona" startet

Hamburg (dpa). - Erst Spatenstich, dann Grundsteinlegung: Am Mittwoch startet in Hamburg der Wohnungsbau für das zweitgrößte Wohnprojekt der Hansestadt nach der Hafencity. Auf dem Gelände eines
ehemaligen Güterbahnhofs in Altona sollen in einem ersten Bauabschnitt etwa 1600 Wohnungen sowie Flächen für Gewerbetreibende und Einzelhändler entstehen. Unter dem Projektnamen "AltOh!na" bringt sich als erster Bauherr der Immobilienentwickler Formart mit rund 283 Wohnungen ein. Zur Grundsteinlegung werden auch Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) und Oberbaudirektor Jörn Walter erwartet.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel