Anzeige

Wohnungsbau

Investitionen gesteigert

HAMBURG/SCHWERIN (ABZ). - Die norddeutschen Wohnungsunternehmen investieren mehr Geld in Neubauten. Allein in Mecklenburg-Vorpommern fließen dieses Jahr rund 360 Mio. Euro in 517 neue Wohnungen, wie der Verband VNW jetzt in Hamburg mitteilte. Insgesamt steigern die 320 Mitgliedsunternehmen ihre Investitionen auf 1,5 Mrd. Euro gegen-über 1,25 Mrd. Euro in 2013. "Der Mietwohnungsmarkt in der Metropolregion Hamburg befindet sich im Aufwind", erklärte Verbandsdirektor Joachim Wege. In Mecklenburg-Vorpommern konzentriere sich der Neubau mit energetischen und barrierearmen Lösungen vor allem auf die Küsten- und Hochschulstandorte.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel