Wohnungsbauzahlen in Berlin weiter gestiegen

Berlin (dpa). – Die Wohnungsbauzahlen in Berlin sind im vergangenen Jahr weiter gestiegen. 16 706 Wohnungen sind 2018 in Berlin errichtet worden. Das sind 1037 Wohnungen mehr als im Jahr 2017, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilte. Demnach wurden im Neubau 14 463 Wohnungen fertiggestellt, 12,9 % mehr als im Vorjahr. Der Zuwachs im Bereich der Mehrfamilienhäuser ist 2018 ebenfalls weiter gestiegen. So wurden im Neubau insgesamt 12 858 Wohnungen und damit 12,7 % mehr als noch 2017 errichtet. "Das ist eine gute Nachricht für Wohnungssuchende in unserer Stadt", sagte Katrin Lompscher (Linke), Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
staatlich geprüfte/n Techniker/in (m/w/d) der..., Stadland  ansehen
Städtischen Baudirektor (m/w/d) bzw. Stadtbaurat..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen